Alexander der Große

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alexander der Große

Alexander der Große (356 v.Chr. - 323 v.Chr.)[Bearbeiten]

makedonischer König

Zitate mit Quellenangabe[Bearbeiten]

  • "Dem Stärksten." - Letzte Worte zu seinen Offizieren, die fragten, wem er sein Reich hinterlassen werde, 10. Juni 323 v.Chr.
  • (Original griech.: "κράτιστος.")
  • "Es gibt keine anderen Welten mehr zu erobern!" - Letzte Worte, 10. Juni 323 v.Chr.
  • "Wäre ich nicht Alexander, wollte ich Diogenes sein." - nach Diogenes' Ausspruch: "Geh mir aus der Sonne."; gemäß Plutarch, Leben des Alexander, 14 und An den unaufgeklärten Herrscher, 5
  • (Original griech.: "εἰ μὴ Ἀλέξανδρος ἤμην, Διογένης ἂν ἤμην." ei mē Alexandros ēmēn, Diogenēs an ēmēn.)

Zitate mit Bezug auf Alexander den Großen[Bearbeiten]

  • "In einem kurzen Zeitraum hat dieser König große Taten verrichtet und durch Klugheit und Tapferkeit mehr vollbracht, als alle Könige von Anfang an, welche die Geschichte kennt." - Diodor 17,1ff.
  • "Leider werden wirklich in der Geschichte immer diejenigen Männer als »groß« gefeiert, die viele Kriege begonnen und gewonnen haben. Aus diesen Gründen habe ich mich nie für Geschichtshelden wie Napoleon, Friedrich den Großen, Alexander oder Julius Cäsar begeistern können." - Bernhard Grzimek, Auf den Mensch gekommen, Erfahrungen mit Leuten, München 1977, S. 425

Weblinks[Bearbeiten]

Commons
Commons führt Medien zu Alexander der Große.