Anaïs Nin

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anaïs Nin (1903-1977)[Bearbeiten]

US-amerikanische Schriftstellerin
eigentlich: Angela Anais Juana Antolina Rosa Edelmira Nin y Culmell

Überprüft[Bearbeiten]

Unvollständige Quellengabe (Hinweis)

  • "Die Rolle der Muse im Mythos war immer die der Inspiration." - Die Frau legt den Schleier ab
  • "Eine echte Begegnung kann in einem einzigen Augenblick geschehen." - Absage an die Verzweiflung
  • "Tatsächlich habe ich viel weniger Angst, seit ich mich den Ängsten stelle." - Sich vom Traum führen lassen
  • "Wie konnte es geschehen, dass es nach dem Erscheinen von Goethes Werther zu einer Selbstmordwelle kam und beim Erscheinen meiner Tagebücher eine Antiselbstmordwelle einsetzte?" - Der Künstler als Magier
  • "Wir werden immer das Böse in der Welt haben, aber das ist kein Grund, sich zurückzuziehen." - Absage an die Verzweiflung