Diskussion:Gott

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sortierung[Bearbeiten]

Hmm, eine Sortierung ist ja richtig, aber muss es eine alphabetische sein? Ich denke eine Form von Kategorien könnte hier eher angebracht sein. (zum Beispiel nach Intention, o.ä.) --el TruBlu 17:49, 19. Nov 2004 (UTC)

  • Im Prinzip spricht nichts dagegen unter Dummheit gibts auch schon ein Beispiel, wie sowas dann aussehen kann. --Timt 18:31, 19. Nov 2004 (UTC)
  • Eine alphabetische Sortierung ist, wie an anderer Stelle schon gesagt, genaus sinnlos, wie Bücher nach Farbe oder Grösse zu sortieren. Aber es ist extrem praktisch, weil man Dubletten sofort erkennt. Den Artiel "Gott" könnte man z.B. nach befürwortenden, kritischen und rein religiösen Zitaten gruppieren. Das eine oder andere kann m.E. entfernt werden: Nicht jedes Zitat, in dem das Wort "Gott" vorkommt, passt hierher. --Thomas 19:28, 19. Nov 2004 (UTC)
  • So, ich habe jezzz mal sortiert - guckt euch das an und schreibt wenn ihr da falsche Zuordnungen seht. Zusätzlich habe ich da noch ein paar Kommentare eingebaut, wenn ich noch Anmerkungen hatte --el TruBlu 10:59, 21. Nov 2004 (UTC)
  • Sehr gut - das sieht doch schon sehr viel übersichtlicher aus! Nur der Begriff "befürwortend" will mir noch nicht so recht gefallen, aber im Moment fällt mir nichts besseres ein. --Thomas 18:58, 21. Nov 2004 (UTC)
  • Genau vor dem Problem stand ich auch - hat mich mehr Zeit gekostet als das eigentliche sortieren --el TruBlu 19:32, 21. Nov 2004 (UTC)

religiös / gläubig[Bearbeiten]

Wie grenzen sich diese beiden Kategorien voneinander ab? Hubert ;-) 07:04, 8. Mai 2006 (UTC)

Zitatlöschung[Bearbeiten]

Könnte der Admin oder wer auch immer hier löscht, erklären was ihm am Zitat des philolex-Autors Peter Möller stört, so daß er es löscht ? Der Autor hat im Internet unter den Philosophie-Interessierten inzwischen eine gewisse Bekanntschaft erreicht. "Wenn sich jemand mit einer Person unterhält, die nicht existiert bzw. nicht anwesend ist, dann bezeichnet man einen solchen Menschen als verrückt. Nennt er diese Person aber Gott, dann ist er nicht mehr verrückt, dann ist er religiös." Peter Möller, philolex.
--(Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 89.50.56.76 (DiskussionBeiträge) 09:39, 4. Okt. 2006)

Die wohl ewige Frage[Bearbeiten]

Gibt es Gott denn überhaupt???Wer weiß denn ob es Gott gibt ????

  • Am besten diejenigen fragen, die ihn predigen oder vieleicht auch besonders religiöse Menschen. --GuteMiiene 18:21, 15. Jan. 2007 (CET)
Ich nehme an, das jeder Mensch sich diese Frage im Laufe seines Lebens stellt. --GuteMiiene 18:23, 15. Jan. 2007 (CET)
Wer weiß denn von euch ob es Gott wirklich gibt oder gab???
Hat er euch schon jemals aus eurer Not befreit wenn ihr gebetet habt.
Mir hat er noch nie geholfen!!!!
Ich glaube nicht das es Gott gibt !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Und falls jemand das glaubt dann soll er es mir bitte sagen und dazu eine Antwort liefern.
--(Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 217.184.194.111 (DiskussionBeiträge) 19:19, 15. Jan. 2007)
Antwort: Ja natürlich gibt es einen Gott ich galube fest an Ihm und jeh mehr ich ihn anbete desto näher wird er mir. Oft habe ich in schwierigkeiten gesteckt, z.B war meine Mutter sehr Krank ich dachte sie bleibt ihr Lebenlang so doch Gott war immer Gnädig mit mir und Barmherzig er hat alle meine Sorgen verschwinden lassen, so als hätten sie nie existiert. Ausserdem sind so viele Gebete von mir in Erfüllung gegangen das ich gar nicht sagen kann wie oft ich erhört wurde ich bin dafür auch sehr dankbar, dass er mich auf dem richtigen Weg geleitet hat und das ich Ihn gefunden habe sonst hätte mein Leben keinen Sinn.
--(Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 217.224.254.249 (DiskussionBeiträge) 01:48, 27. Jan. 2007)
Natürlich gibt es Gott. Nur weil die Atheisten Wikipedia übernommen haben, und sämtliche Halbwahrheiten bzw. Schwachsinn als richtig verkaufen, haben sie noch immer nicht Gott getötet. Du solltest hierzu vor allem Bücher zur Rate ziehen. Da gibt es einige Gute zu diesem Thema. Vor allem Bücher über den Kosmos sind empfehlenswert, denn hier wird selbst dem dümmsten Atheisten klar, dass unser ganzes Universum nicht aus unwahrscheinlichen Aneinanderreihungen von "unmöglichen" Zufällen entstanden ist. (kleines Bsp: Die Erde ist ein "perfekter" Planet, von denen es im Universum nur eine Handvoll gibt. Die Wahrscheinlichkeit, dass Leben auf einem perfekten Planeten entsteht liegt bei 1:1400000.)
Wie gesagt, fallst du Informationen über Gott suchst, lies einfach ein paar Bücher.
--(Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 213.33.4.182 (DiskussionBeiträge) 20:10, 20. Mai 2008)
Ja, Bücher zu lesen ist gut. Empfehlenswert sind: Ludwig Feuerbach, Sigmund Freud (Die Zukunft einer Illusion), Friedrich Nietzsche, Cristopher Hitchens und Richard Dawkins

Aufteilung[Bearbeiten]

Zitate sollen nicht interpretiert werden, die jetzige Aufteilung erzwingt dies aber, nebenbei erscheint sie mir die Abgrenzung zwischen den einzelnen Bereichen etwas problematisch. Werde alle Zitate wie gewöhnlich in eine alphabetische Liste sortieren --Tets 18:37, 8. Apr. 2007 (CEST)

Bei anderen Themen ist eine solche Einteilung objektiv möglich und sinnvoll, wenn es sich um Homonyme handelt. In diesem Fall hast Du aber vollkommen Recht, mach ruhig. Gruß --WIKImaniac 18:55, 8. Apr. 2007 (CEST)
ok, werde demnächst beginnen
bei "fragend" werde ich wenn nötig Zitate entfernen, vgl Wikiquote:Was Wikiquote nicht ist, Was ist denn dann ein Zitat? Punkt 3 --Tets 19:05, 8. Apr. 2007 (CEST)
Meinst Du mit Punkt 3 die Abgrenzung zu Redewendung? Während wir Sprichwörter erfassen, verzichten wir auf Redewendungen wie bspw. "den Faden verlieren". Gruß --WIKImaniac 19:43, 8. Apr. 2007 (CEST)
Nein, ich meinte: "Auch Zitate in Frageform, bzw. Zitate, deren letzter Satz eine Frage ist, werden bei Wikiquote nicht eingestellt." Grüße --Tets 19:44, 8. Apr. 2007 (CEST)

NACHFRAGE[Bearbeiten]

Ich hätte gern die folgenden Zitate in der Sammlung - finde anber keine Belege:

Gott schütze uns vor den Gerechten -- Nitzsche ??
Gott schütze mich vo meinen Freunden, mit meinen Feinden werde ich allein fertig - Johannes Manlius ??

und vielleicht noch ein Hinweis auf den gesamten Ironie-Bereich rund um "Gott schütze mich vor ..." --84.180.100.63 02:41, 2. Aug. 2010 (CEST)

Jegliche Zitate werden nur mit vollständigen Quellenangaben aufgenommen, dies gilt auch für ironische Zitate, so sie eine gewisse Verbreitung aufweisen können. --Stepro 02:45, 2. Aug. 2010 (CEST)