Emanuel Lasker

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Emanuel Lasker

Emanuel Lasker (1868-1941)[Bearbeiten]

deutscher Schachspieler, Mathematiker und Philosoph

Überprüft[Bearbeiten]

  • "Auf dem Schachbrett der Meister gilt Lüge und Heuchelei nicht lange. Sie werden vom Wetterstrahl der schöpferischen Kombination getroffen, irgendwann einmal, und können die Tatsache nicht wegdeuteln, wenigstens nicht für lange, und die Sonne der Gerechtigkeit leuchtet hell in den Kämpfen der Schachmeister." - Lehrbuch des Schachspiels, 1925, dieser Satz Laskers wird von Bobby Fischer seinem Buch "Meine 60 denkwürdigen Partien" als Motto vorangestellt
  • "Go hat eine durchgehendere Logik als das Schach, ist ihm an Einfachheit überlegen und steht ihm, glaube ich, an Schwung der Phantasie nicht nach." - Brettspiele der Völker
  • "Im Leben werden die Partien nie so unstrittig gewonnen wie im Spiel; das Spiel gibt uns Genugtuungen, die uns das Leben versagt." - Lehrbuch des Schachspiels, 1925


Weblinks[Bearbeiten]

Commons
Commons führt Medien zu Emanuel Lasker.