Ernest Renan

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ernest Renan (1823-1892)[Bearbeiten]

französischer Schriftsteller, Historiker, Archäologe und Orientalist

Zitate mit Quellenangabe[Bearbeiten]

Unvollständige Quellengabe (Hinweis)

  • "Bei jeder Art von Größe besteht der bleibende Ruhm darin, den Grundstein gelegt zu haben." - Das Leben Jesu
  • "Die Nation ist ein in sich täglich wiederholendes Plebiszit." - Was ist eine Nation?
  • "Eine Dynastie selbst ist im Grund nichts anderes als ein beständiger und geregelter Terrorismus." - Antichrist
  • "In der Moral, wie in der Kunst, bedeutet Reden nichts, die Tat alles." - Das Leben Jesu
  • ("Dans la morale, comme dans l'art, dire n'est rien, daire est tout." - Vie de Jésus (1863) p. 92 books.google)
  • (Original franz.: "on garde toujours la marque de ses origines." - Vie de Jésus (1863) p. 183 books.google)
  • ("Qui n'aimerait mieux ètre malade comme Pascal que bien portant comme le vulgaire?" - Vie de Jésus (1863) p. 453 books.google)

Zugeschrieben[Bearbeiten]

  • "In einer Gesellschaft von Menschen gleichen Glaubens genügt es, dass einer behauptet, etwas Übernatürliches zu sehen oder zu hören, damit die anderen es auch sehen oder hören." - zitiert in: unmoralische.de

Weblinks[Bearbeiten]

Commons
Commons führt Medien zu Ernest Renan.
Wikisource
Wikisource führt Texte oder Textnachweise von Ernest Renan.