Eugène Ionesco

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eugène Ionesco (1909-1994)[Bearbeiten]

rumänisch-französischer Dramatiker

Überprüft[Bearbeiten]

Unvollständige Quellenangabe (Hinweis)

  • "Damit man das Leben leben kann, muss es geradezu mit Einsamkeit durchtränkt sein." - Bekenntnisse
  • "Der Alltag ist eine graue Decke, darunter ist die Jungfräulichkeit der Welt verborgen." - Bekenntnisse
  • "Ich glaube, eine Idee ist wahr, wenn sie sich noch nicht durchgesetzt hat; im Augenblick der allgemeinen Bestätigung wird sie maßlos." - Bekenntnisse
  • "Morgen für Morgen kommt man zur Welt." - Der König stirbt
  • "Phantasie ist nicht Ausflucht. Sich etwas vorstellen heißt, eine Welt bauen, eine Welt erschaffen." - Bekenntnisse
  • "Hinter den Klischees versteckt sich der Mensch." - Notes et contre-notes


Weblinks[Bearbeiten]

Commons
Commons führt Medien zu Eugène Ionesco.