Gebet

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Zitate[Bearbeiten]

  • "Bet und arbeit! ruft die Welt, // Bete kurz! denn Zeit ist Geld. // An die Türe pocht die Not - // Bete kurz! denn Zeit ist Brot." - Georg Herwegh, Bundeslied für den Allgemeinen deutschen Arbeiterverein
  • "Bet' und Vertrau'! Je größer die Noth, je näher die Rettung!" - Johann Heinrich Voß, Der 70. Geburtstag. In: Sämmtliche poetische Werke. Hrsg. von Abraham Voss. Leipzig: Müller, 1835. S. 99, Google Books
  • "Bete und arbeite!" - Benedikt von Nursia, Ordensgrundsatz der Benediktiner
  • "Das Gebet ist ein Selbstgespräch mit dem Göttlichen in uns, es ist ein Gespräch mit dem Gotte und ein Kampf mit dem Menschen in uns um die Bereitschaft der Seele." - Walter Flex, "Der Wanderer zwischen beiden Welten"
  • "Der betet gut, wer Liebe hegt // Für alle, groß und klein! // Gott, der uns schuf, der liebt uns all', // Will allen Vater sein." - Samuel Taylor Coleridge, Der alte Matrose (The Rime of the Ancyent Marinere), [Der Siedler lebt im grünen Wald], www.zeno.org
  • "Der Mund betet nicht, sondern ist nur des betenden Herzens Dolmetscher." - Julius Wilhelm Zincgref, Apophthegmata (Sebastian Franck von Wörd)
  • "Ein Gebet ist immer auch ein Selbstgespräch, da will man nicht lügen oder rumschleimen, man muss da Tacheles reden." - Dieter Bohlen, Stern Nr. 41/2008 vom 2. Oktober 2008, S. 168
  • "Ein Stoßgebet in Not erhöht des Mannes Mut und stillt das Blut." - Achim von Arnim, Soldaten-Katechismus
  • "Gott! Inbrünstig möcht ich beten // Doch der Erde Bilder treten // Immer zwischen dich und mich." - Joseph von Eichendorff, Zauberei im Herbste - Ein Märchen (1808) zeno.org, fälschlicherweise oft seinem Gedicht 'Gebet' zugeschrieben
  • "Heute mal wird nur gebetet, // Morgen wird das Fleisch getötet, // Übermorgen beichtet man, // Und dann geht das Pilgern an." - Wilhelm Busch, Abenteuer es Junggesellen. In: Was beliebt ist auch erlaubt. Wilhelm Busch. Sämtliche Werke II. Herausgegeben von Rolf Hochhuth. 12. Auflage, München, 2008. ISBN 3570030040. S. 183
  • "Ich bete jeden Abend. Das beruhigt unheimlich, ich schlafe dann viel ruhiger ein, weil ich mit mir im Reinen bin." - Dieter Bohlen, Stern Nr. 41/2008 vom 2. Oktober 2008, S. 168
  • "Ich bete. Zuerst in der Kabine, dann während der Hymne und dann noch einmal, direkt bevor das Spiel losgeht. [...] Ich bete Verse aus dem Koran in mich hinein. Das gibt mir Kraft und erleichtert mich. Wenn ich das nicht machen würde, dann hätte ich ein schlechtes Gefühl." - Mesut Özil, auf die Frage, was er vor jedem Spiel tut und was in ihm vorgeht, wenn er vor einem Nationalspiel die deutsche Nationalhymne hört, Der Tagesspiegel. 14. Oktober 2009
  • "Ich möchte zu Gott beten wie der alte Vater Tolstoi." - Katherine Mansfield, Tagebücher
  • "Jedes Beten ist ein geistiges Ingemeinschaftstreten mit Gott." Leo Tolstoi
  • "Im Gebete sollen wir nicht mit Gott, Gott soll mit uns kämpfen." - Walter Flex, Der Wanderer zwischen beiden Welten
  • "Kinder, die am verhungern sind, werden vom Beten nicht satt." - Xokonoschtletl Gomora, Ansichten eines Wilden über die zivilisierten Menschen, Gfw-Verlag, Heidenheim 1993 , S. 138, ISBN 3-926876-07-7
  • "Sokrates pflegte zu den Göttern nur schlechthin um das Gute zu beten, als wüssten sie am besten, was gut ist." - Xenophon, Memorabilien I, 3
  • "Wenn ich kurz vor dem Ertrinken oder Erfrieren stehe, dann würde ich schwimmen oder was Geheiztes aufsuchen. Das hilft mir wesentlich mehr als beten." - Dieter Nuhr, TV-Beileger zum Stern Nr. 25/2007 vom 14. Juni 2007, S. 3
  • "Wenn ich musiziere, ist es wie eine Art Gebet. Ein Dank für diese Gabe." - Sting, GEO Nr. 11/2003, S. 76
  • "Wer sich als besserer Mensch vom Gebet erhebt, der ist erhört." - George Meredith, Richard Feverels Prüfung
  • "Wirst du deswegen zu beten unterlassen, weil du nicht ganz gewiss weißt, ob dir das Gebet helfen wird?" - Gotthold Ephraim Lessing
  • "Wofür ein Mensch auch beten mag - er betet um Wunder." - Iwan Sergejewitsch Turgenew, Gedichte in Prosa

Bibel[Bearbeiten]

  • "Alles, was ihr im Gebet erbittet, werdet ihr erhalten, wenn ihr glaubt." - Matthäus 21,22 EU
  • "Gott ist Geist, und die ihn anbeten, die müssen ihn im Geist und in der Wahrheit anbeten." - Johannes 4,24 Luther 1912
  • "Und wenn ihr betet, sollt ihr nicht viel plappern wie die Heiden; denn sie meinen, sie werden erhört, wenn sie viel Worte machen. Darum sollt ihr euch ihnen nicht gleichstellen. Euer Vater weiß, was ihr bedürfet, ehe ihr ihn bittet." - Matthäus 6,7-8 Luther 1912
  • "Viel vermag das inständige Gebet eines Gerechten." - Jakobus 5,16 EU
  • "Wenn ihr betet, macht es nicht wie die Heuchler. Sie stellen sich beim Gebet gern in die Synagogen und an die Straßenecken, damit sie von den Leuten gesehen werden. Amen, das sage ich euch: Sie haben ihren Lohn bereits erhalten. Du aber geh in deine Kammer, wenn du betest, und schließ die Tür zu; dann bete zu deinem Vater, der im Verborgenen ist. Dein Vater, der auch das Verborgene sieht, wird es dir vergelten." - Matthäus 6,5-6 EU

Koran[Bearbeiten]

  • "Das Gebet zu bestimmten Zeiten ist den Gläubigen eine Pflicht." - Sure 4, 103 (Ahmadiyya) Onlinetext
  • "Mein Herr, mache, dass ich und meine Kinder das Gebet verrichten." - Sure 14, 40 (Ahmadiyya) Onlinetext
  • "Und wenn Meine Diener dich nach Mir fragen (sprich): „Ich bin nahe. Ich antworte dem Gebet des Bittenden, wenn er zu Mir betet. So sollten sie auf Mich hören und an Mich glauben, auf dass sie den rechten Weg wandeln mögen.“" - Sure 2, 186 (Ahmadiyya) Onlinetext
  • "Verrichte das Gebet beim Neigen der Sonne bis zum Dunkel der Nacht, und das Lesen des Koran bei Tagesanbruch. Wahrlich, die Lesung des Koran bei Tagesanbruch ist besonders angezeigt." - Sure 17, 78 (Ahmadiyya) Onlinetext
  • "Wacht über die Gebete und das mittlere Gebet, und steht demütig vor Allah." - Sure 2, 238 (Ahmadiyya) Onlinetext

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Siehe auch: Anbetung, Bitte
Wikiquote
Vergleiche auch: Gott
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Gebet.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag beten.
Wikisource
Wikisource führt Texte oder Textnachweise von Gebet.