Griechische Sprichwörter

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

A[Bearbeiten]

  • "An der Tür des Tauben klopfe so oft du willst."
    • Original: "Στου κουφού την πόρτα όσο θέλεις βρόντα."
    • Deutsche Entsprechung: "Bei tauben Ohren predigt man vergebens."
  • "Langsamkeit ist die Mutter allen Übels."
    • Original: "Αργία μητήρ πάσης κακίας."
    • Deutsche Entsprechung: Müßiggang ist aller Laster Anfang.

B[Bearbeiten]

  • "Besser fünf in der Hand als zehn und darauf warten müssen."
    • Original: "Kάλλιο πέντε και στο χέρι, παρά δέκα και καρτέρει."
    • Deutsche Entsprechung: "Besser ein Spatz in der Hand, als eine Taube auf dem Dach."
  • "Binde das Lamm dort an, wo der Besitzer es haben will und kümmere dich nicht darum, ob der Wolf es frisst."
    • Original: "Δέσε το αρνί, όπου θέλει ο νοικοκύρης και μη σε νοιάζει αν το φάει ο λύκος."

D[Bearbeiten]

  • "Da ist der Knoten an den Kamm gelangt."
    • Original: "Έφτασε ο κόμπος στο χτένι."
    • Deutsche Entsprechung: "Jetzt ist der kritische Punkt erreicht."
  • "Da ist Philip auf Nathanael gestoßen."
    • Original: "Βρήκε ο Φίλιππος τον Ναθαναήλ."
    • Deutsche Entsprechung: "Jeder Topf findet seinen Deckel."
    • Erklärung: Nach der Bibel, Joh. 1, 45 "Philippus findet Nathanael und spricht zu ihm […]"
  • "Da schimpfte der Esel den Hahn einen Dickkopf."
    • Original: "Είπε ο γάιδαρος τον πετεινό κεφάλα."
    • Deutsche Entsprechung: "Ein Esel schimpft den anderen Langohr."
  • "Da traf der Verrückte auf den Besoffenen und bekam es mit der Angst zu tun."
    • Original: "Ο τρελός είδε τον μεθυσμένο και φοβήθηκε."
    • Sinn im Deutschen: "Ein Betrunkener ist gefährlicher als ein Verrückter."
  • "Das Schwierige ist schön." - (überliefert durch Plutarch, Erziehung, Kap. 9 und Plato, vom Staate, Buch IV, 435c)
    • Original altgriechisch: "χαλεπὰ τὰ καλά."
  • "Der große Fisch frisst den kleinen."
    • Original: "Το μεγάλο ψάρι τρώει το μικρό."
  • "Der Pfarrer segnet seinen eigenen Bart zuerst."
    • Original: "Ο Παπάς πρώτα τα γένια του ευλογεί."
    • Deutsche Entsprechung: "Jeder ist sich selbst der Nächste."
  • "Der Hund der bellt, beißt nicht."
    • Original: "Σκύλος που γαβγίζει δε δαγκώνει."
    • Deutsche Entsprechung: "Hunde die bellen, beißen nicht."
  • "Der Kamm kam am Knoten an."
    • Original: "Έφτασε ο κόμπος στο χτένι."
    • Deutsche Entsprechung: "Das Fass ist übergelaufen"
  • "Die Augen des Hasen sind eine Sache, die der Eule eine andere."
    • Original: "Άλλα τα μάτια του λαγού κι άλλα του κουκουβάγιας."
    • Deutsche Entsprechung: "Erbsen kann man nicht mit Perlen vergleichen."
  • "Die Kinder der Vernünftigen kochen bevor sie Hunger haben."
    • Original: "Των φρονίμων τα παιδιά, πριν πεινάσουν μαγειρεύουν."
    • Deutsche Entsprechung: "Der kluge Mann baut vor."
  • "Du versuchst einen Mohren weißzuwaschen." - überliefert durch Lukian von Samosata
    • Original: "Αἰθίοπα σμήχεις." - "Aithiopa smēcheis"
    • Lateinisch (gemäß Erasmus von Rotterdam): "Aethiopem lavas."
    • Sinngemäß: "Du versuchst etwas Unmögliches."
      • Ein ähnliches Sprichwort: "Τον αράπη κι αν τον πλένεις το σαπούνι σου χαλάς".

E[Bearbeiten]

  • "Eile backt das Brot, aber sie backt es schlecht."
    • "Η βιάση ψήνει το ψωμί, μα δεν το καλοψήνει."
    • Deutsche Entsprechung: "Gut Ding will Weile haben."
  • "Ein guter Junge kennt auch einen anderen Trittpfad."
    • "Το καλό το παλικάρι ξέρει κι΄ άλλο μονοπάτι"
    • Deutsche Entsprechung: "Es lässt sich immer ein Weg finden."
  • "Ein hungriger Bär tanzt nicht."
    • Original: "Νυστικό αρκούδι δεν χορεύει"
    • Bedeutung: "Wer Hunger hat, kann nicht arbeiten."
  • "Ein ungebildeter Mensch ist wie ungehobeltes Holz."
    • "Άνθρωπος αγράμματος ξύλο απελέκητο"
    • Deutsche Entsprechung: "Geburt ist etwas, Bildung mehr."
  • "Eine Hand wäscht die andere (und beide das Gesicht)."
    • "Το ΄να χέρι νίβει τ΄ άλλο (και τα δυο το πρώσοπο)."
    • Deutsche Entsprechung: "Eine Hand wäscht die andere."
  • "Er ist noch nicht aus dem Ei geschlüpft."
    • Original: "Ακόμη δε βγήκε απʼ τʼ αυγό."
    • Deutsche Entsprechung: "Er hat noch die Eierschalen hinter den Ohren."
  • "Es gibt nichts Schlechtes, an dem nicht auch etwas Gutes ist."
    • Original: "Ουδέν κακών αμιγές καλού."
    • Deutsche Entsprechung: "Jedes Übel hat auch sein Gutes."

H[Bearbeiten]

  • "Hier ist Rhodos, hier springe!"
    • Original: "Αὐτοῦ γὰρ Ῥόδος καὶ πήδημα." (Autou gar Rhodos kai pēdēma.)
    • Neugriechisch: "Ιδού η Ρόδος, ιδού και το πήδημα" (Idoú i Ródos, idoú ke to pídima)
    • Bedeutung: "Beweise durch Taten, was du vorgibst zu können."
  • "Höre viel und sage nur nötiges."
    • Original: "Áku pollá, míla ta aparétita."
  • "Hundert Tritte auf einen fremden Hintern tun nicht weh."
    • Original: "Εκατό κλοτσιές σε ξένο κόλο δεν πονάν." (Ekato klotsies se kseno kolo den ponan)
    • Bedeutung: "Was man nicht am eigenen Leib erfährt, spürt man nicht."

I[Bearbeiten]

  • Wenn die Katze fort ist, tanzen die Mäuse"
    • Original: "Όταν λείπει η γάτα, χωρεύουν τα ποντίκια."
    • Deutsche Entsprechung: "Ist die Katze aus dem Haus, dann tanzen die Mäuse auf den Tischen."

J[Bearbeiten]

  • "Jedes Hindernis hat auch sein Gutes."
    • Original: "Κάθε εμπόδιο και σε καλό" (Káthe empódio ke se kaló)

K[Bearbeiten]

  • "Kind des Pfarrers, Teufels Enkel."
    • Original: "Παιδί παπά, διαβόλου εγγόνι" (Pedí papá diavólou engóni)
    • "Die Kinder der Pfarrer sind die schlimmsten"
  • "Klarer Himmel fürchtet keine Blitze."
    • Original: Καθαρός ουρανός αστραπές δε φοβάται (Katharós uranós astrapés de fováte)
    • Deutsche Entsprechung: "Ein reines Gewissen braucht nichts zu befürchten."
  • "Komm Opa, ich will dir deinen Wingert zeigen."
    • Original: "Έλα, παππού μου, να σου δείξω τʼ αμπελοχώραφά σου."
    • Deutsche Entsprechung: "Das Ei will klüger sein als die Henne."

L[Bearbeiten]

  • "Lebe, mein Mai, um Klee zu fressen."
    • Original: "Ζήσε, Μάη μου, να φας τριφύλλι" (Zíse Mái mu na fas trifíli)
    • Deutsche Entsprechung: "Das dauert noch eine Ewigkeit."
  • "Lebe, mein Rappe, um Klee zu fressen."
    • Original: "Ζήσε, μαύρε μου, να φας τριφύλλι"
    • Deutsche Entsprechung: "Das dauert noch eine Ewigkeit."
  • "Lehrer, du hast gelehrt und das Gesetz nicht geehrt."
    • "Δάσκαλε που δίδασκες και νόμο δεν εκράτεις"
    • Deutsche Entsprechung: "Wasser predigen und Wein trinken."

R[Bearbeiten]

  • "Ein rollender Stein setzt keinen Schimmel an."
    • Original: "Πέτρα που κυλάει, μούχλα δεν πιάνει."
    • Deutsche Entsprechung: "Wer rastet, der rostet."

T[Bearbeiten]

U[Bearbeiten]

  • "Umsonst schmeckt Essig süß wie Honig."
    • Original: "Ξένο ξίδι γλυκό σαν μέλι"

V[Bearbeiten]

  • "Vom Kind und vom Verrückten erfährst Du die Wahrheit."
    • Original: "Apó pedí ke apó trelló mathaíneis tin alíthia."

W[Bearbeiten]

  • "Wäre Arbeit gut, würde auch der Pfarrer arbeiten."
    • Original: "Να ήταν η δουλειά καλή, θα δούλευε και ο παπάς" (Na ítan i douliá kalí, tha dúleve ke o papás)
  • "Wer es eilig hat, stolpert."
    • Original: "Όποιος βιάζεται σκοντάφτει"
    • Deutsche Entsprechung: "Eile mit Weile."
  • "Wie du dich bettest, schläfst du."
    • Original: "Όπως στρώσεις θα κοιμηθείς"
    • Deutsche Entsprechung: "Wie man sich bettet, so liegt man."
  • "Wir haben ihn Johannes getauft, bevor wir ihn gesehen haben."
    • Original: "Ακόµη δεν τον είδαµε και Γιάννη τον βαφτίσαµε."
    • Deutsche Entsprechung: "Wir haben das Fell des Bären verteilt, bevor wir ihn erlegt haben."
  • "Wo zu viele Hähne krähen wird es später hell."
    • Original: "Οπου λαλούν πολλοί κοκόροι αργεί να ξημερώσει"
    • Deutsche Entsprechung: "Viele Köche verderben den Brei."

Z[Bearbeiten]

  • "Zeig mir deine Freunde, und ich sag dir wer du bist."
    • Original: "Δείξε μου τους φίλους σου και θα σου πω ποιός είσαι"

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Vergleiche auch: Griechen
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Liste griechischer Phrasen.