Nachbarschaft

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitate[Bearbeiten]

  • "Kein Geheimdienst der Welt kriegt so viel spitz // wie ein Weib, das in der Nachbarschaft sitzt." - Démjan Bedny, Das neue Testament in gereimter Gestalt
  • "»Vedi Napoli e poi muori!« sagen sie hier. »Siehe Neapel und stirb!« Daß kein Neapolitaner von seiner Stadt weichen will, daß ihre Dichter von der Glückseligkeit der hiesigen Lage in gewaltigen Hyperbeln singen, ist ihnen nicht zu verdenken, und wenn auch noch ein paar Vesuve in der Nachbarschaft stünden." - Johann Wolfgang von Goethe: Italienische Reise. Zweiter Teil. Neapel. 3. März 1787. zeno.org
  • "Wenn wir in der Nachbarschaft irgendetwas wahrnehmen, dass da plötzlich drei etwas seltsam aussehende Menschen eingezogen sind, die sich nie blicken lassen oder ähnlich, und die nur Arabisch oder eine Fremdsprache sprechen, die wir nicht verstehen, dann sollte man glaube ich schon mal gucken, dass man die Behörden unterrichtet, was da los ist." - Ehrhart Körting, Spiegel online vom 19. November 2010

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Siehe auch: Nachbar
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Nachbarschaft.