Optimismus

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitate[Bearbeiten]

  • "Die Grundlage des Optimismus ist blanke Angst." - Oscar Wilde, Das Bildnis des Dorian Gray, Kapitel 6 / Lord Henry
  • "Man muss nüchterne, geduldige Menschen schaffen, die nicht verzweifeln angesichts der schlimmsten Schrecken und sich nicht an jeder Dummheit begeistern. Pessimismus des Verstandes, Optimismus des Willens." - Antonio Gramsci, Gefängnishefte, H. 28, §11, 2232.
  • "Optimistisch ist diejenige Weltanschauung, die das Sein höher als das Nichts stellt und so die Welt und das Leben als etwas an sich Wertvolles bejaht." - Albert Schweitzer, Verfall und Wiederaufbau der Kultur. 12., unveränd. Aufl., München: Beck, 1955. S. 58
  • "Pessimismus ist der Schatten, den der Optimismus werfen muss, um ernst genommen zu werden." - Frank Schätzing, Spiegel, 1/2005
  • "Vielleicht müssen wir uns mit einer Erkenntnis aus der Bibel anfreunden, wonach auf fette Jahre auch mal magere folgen. Auch daraus kann man Optimismus schöpfen." - Wolfgang Schäuble, Stuttgarter Zeitung, Ausgabe Landkreis Ludwigsburg Nr. 40/2009, vom 18. Februar 2009, S. 5
  • "Weg mit den bis zum Überdruß verbrauchten Wörtern Optimismus und Pessimismus! Denn der Anlaß, sie zu gebrauchen, fehlt von Tag zu Tage mehr: nur die Schwätzer haben sie jetzt noch so unumgänglich nötig." - Friedrich Nietzsche, "Menschliches, Allzumenschliches", 28"

Werbesprüche[Bearbeiten]

  • "Ein Unternehmen kann nur mit Optimismus geführt werden." - Werbespruch, Diehl Konzern

Weblinks[Bearbeiten]

Wikiquote
Siehe auch: Optimist
Wikiquote
Gegenbegriff: Pessimismus
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Optimismus.
Wikiversity
Wikiversity behandelt das Thema Optimismus.