Temperament

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitate[Bearbeiten]

  • Das einzige also, was den arbeitenden Mann fleißig machen kann, ist ein mäßiger Arbeitslohn. Ein zu geringer macht ihn je nach seinem Temperament kleinmütig oder verzweifelt, ein zu großer frech und faul." - Bernard Mandeville, The Fable of the Bees, 5. Auflage (1728), S. 213
  • "Die Frau poche nicht auf ihre unverletzte Treue, welche vielleicht das Verdienst des Zufalls oder eines kalten Temperaments ist." - Adolph Freiherr Knigge, Über den Umgang mit Menschen

Weblinks[Bearbeiten]

Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Temperament.