Wilhelm Reich

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wilhelm Reich (1897-1957)[Bearbeiten]

österreichischer Psychoanalytiker

Zitate mit Quellenangabe[Bearbeiten]

  • "DAS GRUNDSÄTZLICHE AUSWEICHEN VOR DEM WESENTLICHEN ist das Problem des Menschen." - Christusmord, Übers. aus dem Englischen von Bernd A. Laska. Olten und Freiburg/Br.: Walter-Verlag 1978 (Engl. Orig.: The Murder of Christ, Orgone Institute Press, Rangeley ME/USA 1953)
  • ("It is the BASIC EVASION OF THE ESSENTIAL which is the problem of man." - The Murder of Christ - The Emotional Plague of Mankind. Noonday Press, 1966. p. 4 books.google)
  • "Das Lebendige beansprucht nicht Macht, sondern Geltung im menschlichen Leben. Es ruht auf den drei Pfeilern der Liebe, der Arbeit und des Wissens." — Rede an den kleinen Mann, Fischer Taschenbuch 6777, Frankfurt/M., Juni 1984, S. 11 (Deutsche Erstausgabe; zuerst ersch. in engl. Übersetzung: Listen Little Man, New York: Orgone Institute Press 1948)
ähnlich:
  • "Liebe, Arbeit und Wissen sind die Quellen unseres Daseins. Sie sollen es auch regieren." - Motto auf dem Vorsatzblatt der meisten deutschen Ausgaben von Reichs Büchern, die ab 1966 ("Die Sexuelle Revolution". Europäische Verlagsanstalt, Frankfurt/M.) erschienen. Erstmals gedruckt in englischer Sprache in "The Function of the Orgasm", Orgone Institute Press, New York 1942.
  • (Love, work and knowledge are the well-springs of our life. They should also govern it." - books.google)
  • "Die Sexualwissenschaft ist, soweit sie diesen Namen verdient, politisch und links, ob sie will oder nicht." (November 1935) — Die Sexualität im Kulturkampf, 2. erweiterte Auflage von »Geschlechtsreife, Enthaltsamkeit, Ehemoral«, Kopenhagen: Sexpol-Verlag 1936, Vorwort, S. XVI archive.org
  • von Reich im Vorwort zur 3. überarbeiteten Auflage, die zunächst 1945 in englischer Übersetzung unter dem Titel "The Sexual Revolution" erschien, revidiert: "Die Sexualökonomie ist, soweit sie diesen Namen verdient, weder links noch rechts, sondern vorwärts, also rational umwälzend gerichtet, ob sie will oder nicht.“ — Die Sexuelle Revolution, Europäische Verlagsanstalt, Frankfurt/M. 1966, S. 28.
  • "Ich bin dein Arzt, und da du diesen Planeten bevölkerst, bin ich ein planetarer Arzt; ich bin kein Deutscher, kein Jude, kein Christ, kein Italiener, sondern Bürger der Erde" - Rede an den kleinen Mann, Fischer Taschenbuch 6777, Frankfurt/M., Juni 1984, S. 79 (Deutsche Erstausgabe; zuerst ersch. in engl. Übersetzung: "Listen Little Man", New York: Orgone Institute Press 1948 )
  • "Der Faschismus wird auch heute noch, infolge des politischen Fehldenkens, als eine spezifische Nationaleigenschaft der Deutschen oder der Japaner aufgefaßt. [...] Der Faschismus ist eine internationale Erscheinung, die sämtliche Körperschaften der menschlichen Gesellschaft aller Nationen durchsetzt." — Vorwort zur revidierten Neuauflage, die zunächst 1945 in englischer Übersetzung unter dem Titel "The Mass Psychology of Fascism" erschien, zitiert nach der deutschen Ausgabe "Die Massenpsychologie des Faschismus", Kiepenheuer & Witsch, Köln 1971, S. 15.

Weblinks[Bearbeiten]

Commons
Commons führt Medien zu Wilhelm Reich.