Zeugung

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitate[Bearbeiten]

  • "Da er seinem Vater bei der Zeugung nun einmal so mißlungen war, wagte auch später kein Kupferstecher sein Glück an ihm." - Georg Christoph Lichtenberg, Sudelbücher, Heft B (217). Aus: Schriften und Briefe. hg. von Wolfgang Promies, Bd. 1-3, München: Hanser, 1967 ff. Band 1, S. 105
  • "Ein dick aufgetragener Vaterstolz hat mir immer den Wunsch eingegeben, daß der Kerl wenigstens die Schmerzen der Zeugung verspürt hätte." - Karl Kraus, Nachts. in: Fackel 445/453 18. Jg, 18.1.1917
  • "Kinderzeugen dahingegen // Macht Vergnügen und bringt Segen, // Wenns geschieht im Ehebett // Standesamtlich und honett." - Otto Julius Bierbaum, Der alte Orgelmann singt. Aus: Der neubestellte Irrgarten der Liebe. Leipzig: Insel, 1906. Seite 123
  • "Wenn es kein Brot gibt für alle, macht man keine Kinder mehr, und die Nation verreckt!" - Émile Zola, Die Erde. Übersetzt von Hans Balzer. Berlin: Rütten & Loening, 1973. S. 164

Weblinks[Bearbeiten]

Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Zeugung.