Dieter Nuhr

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieter Nuhr (*1960)

deutscher Kabarettist und Comedian

Zitate mit Quellenangabe

  • "An Körpergeräuschen, die bei uns als unfein gelten, stört man sich in Japan hingegen weit weniger: ein gediegenes Rotzen, ein feines Rülpsen, alles prima ... Wer aber in Osaka auf der Straße sichtbar Nahrung zu sich nimmt, gilt als Stoffel. Wie sagt der Kölner so schön: Jeder Jeck is anners. Da hat er global gesehen Recht." - Gibt es intelligentes Leben?, S.45, rororo, 2006, ISBN 3499620766, ISBN 978-3499620768
  • "Die Justiz ist auf keinen Fall der richtige Ort, um nach Intelligenz zu suchen." - Gibt es intelligentes Leben?, S.99, rororo, 2006, ISBN 3499620766, ISBN 978-3499620768
  • "Ich glaube an den rheinischen Gottesbeweis: Der lautet: Von nix kütt nix." - TV-Beileger zum Stern Nr. 25/2007 vom 14. Juni 2007, S. 3
  • "Ich glaube, dass viele religiöse und mystische Erlebnisse auf Sauerstoffmangel im Hirn zurückzuführen sind. Oder auf Drogen." - TV-Beileger zum Stern Nr. 25/2007 vom 14. Juni 2007, S. 3
  • "Meine Logik wünscht sich, dass alles eine Ursache hat. Aber wie die aussieht, ob bärtig, männlich oder einfach nur wie eine kleine Qualle - ich weiß es nicht." - TV-Beileger zum Stern Nr. 25/2007 vom 14. Juni 2007, S. 3
  • "Religion ist in den seltensten Fällen Trost und in den meisten Fällen eher eine Aufstachelung zu Hass und Gewalt. Gläubige Menschen gehen oft unzivilisiert miteinander um, weil sie ja der Meinung sind, im Besitz der einzigen Wahrheit zu sein - ohne sie begründen zu müssen. Das ist was ganz Schlimmes." - TV-Beileger zum Stern Nr. 25/2007 vom 14. Juni 2007, S. 3
  • "Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten" - Titel "Fresse halten" auf der CD "Nuhr nach Vorn", 4. Mai 1999, Sammel-Lab (Universal)