Diskussion:Loriot

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bearbeiten[Bearbeiten]

Habe die Zitate von Loriot diesem[1] Vorschlag entsprechend zurecht frisiert. Grund: Loriot (bzw. sein Verlag: Diogenes, Zürich) verbietet grundsätzlich den Abdruck seiner Werke an anderer Stelle als der des Verlags. Deshalb ist er gut geeignet, mit ihm die Zitierfähigkeit zu exzerzieren. Die "Zugeschriebenen" (s. u.) sind beim besten Willen nicht ermittelbar; ich habe sie deshalb vorne gelöscht. Das Internet-Zeitungszitat ist undatiert und die Quelle hat kein Archiv; deshalb hab ich's gelöscht. Ich habe oben die Zitate (fett) markiert, für die mir eine Quellenangabe möglich ist; alle anderen, auch die zugeschriebenen unten, sollten gelöscht, d.h. in der Versionsgeschichte abgelegt werden. --Burgos 12:15, 11. Jun 2006 (UTC)


Nächste Bearbeitung[Bearbeiten]

Habe ein wenig nochmal die 5er Komposition geändert und in jedem Zitat vorerst nur einen Link gesetzt. Frage: Was macht man mit den Zitaten hier auf der Disku? Denkbar wäre z.B., ich füge den noch gefetteten hier die Quelle bei und passe sie an; dann könnte man mal gelegentlich wechseln? Darf man die überhaupt hier sichtbar aufheben? Und was geschieht mit den anderen Sachen? Kann man die irgendwo - versteckt - aufheben? --Burgos 19:56, 14. Jun 2006 (UTC)

Die Kinder, die Katzen, die Frösche, die Mäuse etc. verlinke ich ein andermal?:-) --Burgos 20:06, 14. Jun 2006 (UTC)

Streng genommen sind auch Zitate auf der Diskussionsseite und in der Versionsgeschichte unzulässig, wenn URVs. Einen klitzekleinen Vorrat (weniger als 5) auf der Diskussionsseite kann man dulden. Es wird auch zeitlich nicht machbar sein, bei jedem verlinkten Artikel Versionslöschungen vorzunehmen. In der Versionsgeschichte dort stehen also auch Zitate, die in diesem Artikel gelöscht werden. Administratoren haben Zugriff auf alle gelöschten Inhalte. --Histo 20:39, 14. Jun 2006 (UTC)

Ach du liebes Lieschen, ich hab's doch geahnt, ich lass das also erst mal mit den Kindern, den Katzen, den Fröschen, den Mäusen ;)--Burgos 20:45, 14. Jun 2006 (UTC)

Mops-Zitat[Bearbeiten]

Vielleicht hat jemand das Büchlein und sieht mal die Seite nach? Kann das Zitat nicht eigentlich nunmehr unter "überprüft" stehen? Zumal das "überprüft" ja noch Platz hat..:-) --Burgos 10:51, 9. Aug 2006 (UTC)

Meiner Meinung nach spricht nichts dagegen, allerdings sollte die Quellenangabe noch um die Seitenzahl ergänzt werden. Leider steht mir das benötigte Werk nicht zur Verfügung. Gurß --WIKImaniac 10:56, 9. Aug 2006 (UTC)
Ich hab's auch nicht, leider :-( Gruß, --Burgos 11:13, 9. Aug 2006 (UTC)
Ich habs mal geprüft: "Mops" wird zu "Möpse", was als Doppeldeutigkeit auch viel sinniger ist ;-) Meine Quelle: Sehr verehrte Damen und Herren..., Diogenes Verlag, Zürich 2005, S. 221, Kapitel: Gereimtes und Ungereimtes. ISBN 3-257-24077-1 --Roland

Viel zu wenig Zitate[Bearbeiten]

Seid ihr wahnsinnig, zu so einem Künstler nur so wenig Zitate anzugeben? Ich bin zwar kein Kenner ;) aber ich vermisse das "Ach was?" und viele mehr

Wenn Du Zitate mit überprüfbarer Quelle hast, kannst Du so viele einfügen, wie Du möchtest. ;-) --Toledo 01:46, 28. Mär. 2008 (CET)
Zitate aus den Sketchen sind wohl nicht erlaubt wegen Urheberrecht. --87.153.117.163 02:03, 31. Jan. 2014 (CET)