Niveau

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitate[Bearbeiten]

  • "Deutsche Autoren schreiben weniger für ihre Leser als für ihre Kritiker. […] Wenn deutsche Bücher unterhaltsam sind, unterfordern sie den Leser oft. Und wenn sie Niveau haben, kommt leicht die Unterhaltung zu kurz." - Bernhard Schlink, Interview mit der WELT vom 3. September 1999
  • "Die Erniedrigung eines anderen Menschen ist immer eine Angleichung an das eigene Niveau." - Michael Richter, Wortbruch. Aphorismen, verbum-Verlag, Berlin 1993; ISBN 3-928918-06-0
  • "Eine weise Regierung nimmt auf das Niveau der Untertanen Rücksicht." - Luc de Vauvenargues, Nachgelassene Maximen
  • "In dem Maße, wie der Wille und die Fähigkeit zur Selbstkritik steigen, hebt sich auch das Niveau der Kritik am andern." - Christian Morgenstern, Stufen, Ethisches, 1909
  • "Niveau ist kein absoluter Maßstab. Das erkennt man auch sehr leicht daran, dass man nur selten Menschen trifft, die sich für Tiefniveauler halten. Es ist übrigens so: Je blöder eine Sendung, desto gescheiter die Zuschauer." - Helmut Thoma, auf die Frage, ob es dem Fernsehen an Niveau fehle, Stern Nr. 44/2008 vom 23. Oktober 2008, S. 194

Sprichwörter[Bearbeiten]

  • "Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz."
  • "Niveau ist keine Handcreme." - In Anspielung auf die Handcreme Nivea.

Weblinks[Bearbeiten]

Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Niveau.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Niveau.