Hilfe:Gesichtete und Geprüfte Versionen

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WP:GV

Die gesichteten und geprüften Versionen liegen aktuell auf Eis. Grund: Zu wenig Mitarbeiter und unklare Zukunftsstrategie.

In der deutschsprachigen Wikiquote werden einzelne Versionen von Seiten als gesichtet oder als geprüft markiert. Ziel der Markierungen ist es, die Verlässlichkeit der Einträge zu erhöhen und dem Leser mehr Rückmeldung zur Qualität der Zitate zu liefern. Der Status gesichtet soll - anders als bei Wikipedia - keinen Einfluss darauf haben, was dem Leser angezeigt wird. Davon unabhängig wird allen Benutzern standardmäßig beim Aufruf eines Artikels die zuletzt bearbeitete, also die aktuellste Version einer Seite angezeigt.

Technisch erfolgt die Sichtung/Prüfung mit Hilfe der MediaWiki-Erweiterung Flagged Revisions.

Hintergründe der Einführung[Bearbeiten]

Der Status gesichtet wird in Listen genutzt, die Wikipedia-Mitarbeiter ohnehin benutzen, etwa in den letzten Änderungen oder auf der Beobachtungsliste. Dabei werden Artikel, in denen die letzte(n) Bearbeitung(en) nicht gesichtet wurden, besonders markiert. Damit lassen sich einfach die Artikel auswählen, die von unangemeldeten oder weniger erfahrenen Benutzern erstellt oder geändert wurden und bei denen die Gefahr besteht, dass Urheberrechtsverletzungen begangen wurden.

Die Grundqualität wird dadurch erreicht,

  1. dass Änderungen durch neue oder unangemeldete Benutzer erst von einem regelmäßigen Autor der Wikiquote betrachtet und als neue gesichtete Version markiert werden und
  2. dass die ungesichteten Versionen in speziellen Listen zur Verfügung stehen.

Gesichtete Versionen sind ein nützliches Werkzeug zur effizienteren Begutachtung neuer Beiträge:

  • eine neue, gute Bearbeitung muss nun nur noch einmal auf Vandalismus und Einhalten der Richtlinien geprüft werden
  • aufeinanderfolgende Bearbeitungen können in einem Mal markiert werden
  • keine Bearbeitung wird vergessen
  • in Kombination mit Kategorien haben Portale, Redaktionen und Wikiprojekte die Möglichkeit, ihren gesamten Bereich auf neue Änderungen zu überprüfen


Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist der Status geprüft, welcher auf vollständige Quellenangaben hinweist. Mit Hilfe von automatischen Listen können gezielt Altbestände mit noch unvollständigen Quellenangaben abgearbeitet und verbessert werden.

Kennzeichnung der Versionen[Bearbeiten]

(diese Kennzeichnung funktioniert aktuell noch nicht)

Der Markierungsstatus wird im Artikel rechts oben angezeigt, allerdings nur, wenn die aktuelle Version nicht gesichtet ist. Ist keine Markierung zu sehen, betrachtet man also eine gesichtete und aktuelle Version. Die Markierungen sind im Einzelnen:

FlaggedRevs-1.png … die angezeigte Artikelversion ist weder gesichtet noch geprüft.
FlaggedRevs-2.png … die angezeigte Artikelversion ist als gesichtet markiert. Dies bedeutet, dass ein regelmäßiger Autor der Wikipedia drübergeschaut hat und dass sie keine offensichtlichen mutwilligen Verunstaltungen (Vandalismus) enthält. Über die sachliche Richtigkeit des Artikelinhalts sagt dies nichts aus.
FlaggedRevs-3.png … die angezeigte Artikelversion ist geprüft. Als geprüft gilt eine Artikelversion dann, wenn sie nach Meinung eines fachkundigen Prüfers keine sachlich falschen Aussagen oder unvollständigen Quellenangaben enthält.

Insbesondere die gesichteten, aber auch die geprüften Versionen, sind keine Garantie für die Richtigkeit der Inhalte. Die beiden Kennzeichnungen gesichtet und geprüft enthalten ausdrücklich keine Aussage zur sonstigen Qualität einer Seite.

Mit +/− können zusätzliche Details zu den Markierungen eines Artikels angezeigt bzw. verborgen werden. Im Versionsmarkierungs-Logbuch ist einsehbar, welche Versionen wann und von wem markiert wurden. Auch die bei der Markierung abgegebenen Kommentare sind dort einsehbar. Zu den Prüfungen von Artikelversionen gibt es ein eigenes Artikelprüf-Logbuch.

Rechtevergabe[Bearbeiten]

Sichter

Jeder Administrator kann Benutzern die Sichterrechte geben und wieder entziehen. Auf der Seite Wikiquote:Rechtevergabe können Benutzer den Sichterstatus beantragen. Als Richtschnur gilt dabei, dass der Benutzer in letzter Zeit aktiv gewesen ist und gezeigt hat, dass er die grundlegenden Richtlinien von Wikiquote kennt und beachtet.

Sichter

  • können Versionen als gesichtet markieren und Markierungen einer Version entfernen,
  • haben Zugriff auf Spezial:Ungesichtete Seiten: Übersicht über Artikel, die noch nie gesichtet wurden

Auf die folgende Seite haben alle Benutzer Zugriff, Sichter erhalten aber zusätzlich noch die Information, von wievielen Benutzern die Seiten beobachtet werden:

  • Spezial:Seiten mit ungesichteten Versionen: Übersicht über Artikel, die schon gesichtet wurden, deren neueste Version aber nicht gesichtet ist. Diese Seite kann für die Kontrolle der letzten Änderungen genutzt werden.


Prüfer

Prüferrechte können nur von Bürokraten erteilt und entzogen werden. Auch dieses Recht kann auf der Seite Wikiquote:Rechtevergabe beantragt werden. Hierbei werden jedoch höhere Anforderungen gestellt: Der Nutzer sollte längere Zeit aktiv in Wikiquote mitgearbeitet haben und einen verantwortungsbewussten Umgang mit den (vor allem urheberrechtlichen) Erfordernissen bei Wikiquote gezeigt haben. Das Prüferrecht soll nur erteilt werden, wenn drei Administratoren dem zugestimmt haben.

Prüfer

  • können Versionen sowohl als gesichtet als auch als geprüft markieren bzw. die Markierung ganz entfernen,
  • haben den gleichen Zugriff wie Sichter (siehe oben)

Während der Einführungsphase werden für eine Übergangszeit die Administratoren von Wikiquote die Prüferrechte ausüben, bis sich das System eingespielt hat. Das deutsche Wikiquote ist das erste etablierte Wikimedia-Projekt, welches die geprüften Versionen eingeführt hat. Aus diesem Grund können anfangs noch Startschwierigkeiten auftreten, die es in Zusammenarbeit mit den Entwicklern zu entdecken und zu beseitigen gilt.

Wie wird gesichtet?[Bearbeiten]

Sichter können in einem speziellen Bereich des Artikels einzelne Versionen als gesichtet markieren oder diese Markierung aufheben. Zusätzlich wird die Markierung als gesichtet automatisch vergeben, wenn:

  • eine neue Seite von einem Sichter erstellt wurde
  • ein Sichter eine bereits gesichtete Seite bearbeitet
  • eine Seite mittels der Funktion Zurücksetzen auf eine gesichtete Version zurückgesetzt wird

Wie wird geprüft?[Bearbeiten]

Prüfer haben in der Box, in welcher der gesichtet-Status vergeben wird, zusätzlich einen Button geprüft. Sie können daher zwischen den drei Möglichkeiten ungesichtet, gesichtet und geprüft auswählen. Zudem wird die Markierung als geprüft automatisch vergeben, wenn:

In so einer Box werden die einzelnen Status vergeben.
  • eine neue Seite von einem Prüfer erstellt wurde (funktioniert derzeit nicht)
  • ein Prüfer eine bereits geprüfte Seite bearbeitet (funktioniert derzeit nicht)
  • eine Seite mittels der Funktion Rollback/Zurücksetzen auf eine geprüfte Version zurückgesetzt wird

Wann darf ein Artikel gesichtet werden?[Bearbeiten]

Artikel erhalten den Status gesichtet, wenn sie bei einer typischen Prüfung der "Letzten Änderungen" durchgewinkt worden wären. Dies bedeutet:

  • der Artikel enthält keinen offensichtlichen Vandalismus
  • alle neu hinzugefügten Zitate sind gemäß den Richtlinien korrekt mit Quellenangaben versehen
  • beim "Altbestand" sind bei allen Zitaten zumindest unvollständige Quellen angegeben
    • diese Zitate sind alle im Abschnitt {{unvollständig}} eingetragen
  • außerdem können beim "Altbestand" bereits vorhande quellenlose Sprichwörter, Redewendungen u. ä. vorerst toleriert werden
  • grobe Formatierungsfehler sollten nicht gesichtet, sondern korrigiert bzw. revertiert werden
  • von Schriftstellern und Buchautoren, deren Werke noch Urheberrechtsschutz genießen, sind nur maximal 10 kurze Zitate im Artikel aufgeführt

Wann darf ein Artikel als geprüft markiert werden?[Bearbeiten]

Bei der Prüfung muss ein Artikel vollständig auf falsche Zitate und falsche oder unvollständige Quellenangaben hin begutachtet werden. Es können auch Seiten mit wenigen oder nur einem Zitat markiert werden, die noch nicht alle Aspekte des Themas abdecken. In Streitfällen sind zunächst auf der Diskussionsseite Argumente für und gegen die Markierung auszutauschen.

Richtlinien, denen der Artikel entsprechen muss
  • Personenartikel
    • der Autor ist relevant, die Lebensdaten, und die biographischen Angaben sind vollständig angegeben
    • von Schriftstellern und Buchautoren, deren Werke noch Urheberrechtsschutz genießen, sind nur maximal 10 kurze derartige Zitate angegeben
    • alle Zitate sind mit einer vollständigen Quellenangabe versehen, bei Büchern insbesondere Werktitel, Verlagsort, Jahr der Ausgabe sowie Seitenzahl
    • bei übersetzten Zitaten ist der Übersetzer vermerkt
    • die Zitate sind so ausgewählt, dass sie eine Person nicht verzerrt darstellen: Wikiquote:Neutralität
    • die Zitate entsprechen den Wikiquote:Relevanzkriterien
    • der Artikel enthält keinen offensichtlichen Vandalismus und weicht nicht offenkundig vom Styleguide ab
  • Themenartikel
    • alle Zitate entsprechen inhaltlich ihrem Pendant der Autorenseite
    • alle aufgeführten Zitate sind für das Thema der Seite relevant und haben nicht nur das Wort im Inhalt
    • Sprichwörter, Redewendungen und Graffiti sind wie Zitate auch belegt
  • Sprichwörter
    • Alle Sprichwörter sind mit einer Quellenangabe reputabler Art versehen
  • Filmartikel
    • Die Relevanz aller Zitate ist belegt (durch Nachweis von Zitationen in Publikationen)
folgende Punkte können unbewertet bleiben und verhindern die Markierung als geprüft nicht
  • Lebensdaten des Übersetzers fehlen
  • es werden relevante Zitate vermisst

verschiedene Übersichtsseiten[Bearbeiten]

  • Seiten ohne eine markierte Version stehen unter ungesichtete Seiten.
  • Auf Seiten mit ungesichteten Versionen werden gesichtete Artikel gelistet, bei denen bisher ungesichtete Änderungen vorliegen. Zu jeder Seite wird angezeigt, wie alt die ungesichteten Änderungen sind.
  • Im Benutzerverzeichnis kann man die Listen aller Sichter und aller Prüfer einsehen.
  • Alle Markierungsvorgänge werden im Versionsmarkierungs-Logbuch protokolliert. Die Anzeige kann nach Artikeltitel, Benutzernamen oder Datumsbereich eingeschränkt werden. Dort lässt sich unter anderem einsehen, wer wann welche Versionen eines bestimmten Artikels markiert hat und welche Artikelversionen ein bestimmter Benutzer wann markiert hat.
  • Das Markierungs-Logbuch listet alle Freigaben und Widerrufe gesichteter und geprüfter Versionen auf.
  • Das Seitenkonfigurations-Logbuch protokolliert, ob für eine Seite, die umgestellt wurde, vorrangig die letzte markierte Version oder immer die neueste Version angezeigt werden soll.
  • Die Markierungsstatistik zeigt statistische Angaben über den Fortschritt von Sichtung und Prüfung.

Geschichte[Bearbeiten]

Über stabile Versionen hat 2006 das Board der Wikimedia-Foundation entschieden. Die Software-Entwicklung ging stark von der deutschsprachigen Gemeinschaft aus und wurde von ihr getragen. Da die Entwickler diese Erweiterung zunächst in nur einem Wiki ausprobieren wollten, hat das Board entschieden, es zunächst in der deutschen Wikipedia als Testlauf freizuschalten.[1] 2009 haben sich die Nutzer entschieden, die gesichteten und geprüften Versionen in der deutschsprachigen Wikiquote einzuführen. Damit ist das deutsche Wikiquote das erste etablierte Wikimedia-Projekt, welches die geprüften Versionen eingeführt hat.

Tools zu den gesichteten Versionen[Bearbeiten]

Nur für Wikipedia - ggf. anzupassen, wenn erforderlich

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Wikipedia: „Gesichtete Versionen“ sollen Verlässlichkeit steigern, web.archive.org.