Diskussion:Der Pate – Der Film

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
  • Der Pate erscheint bei mir nicht auf der Beobachtungsseite, obwohl ich den Artikel beobachte. Hat jemand ähnliche Erfahrung? Oder gar eine Erklärung? --el TruBlu ?! 2. Jul 2005 17:59 (UTC)
Da hat sich wohl ein kleiner Fehler eingeschlichen: Der Pate stand zwar auf meiner Liste, die Diskussion eigenartigerweise aber nicht. Ausserdem erschien er obwohl er ja editiert wurde nicht bei den beobachteten Artikeln. Nachdem ich die Diskussion auch beobachte habe ich auch noch einen edit im Artikel gemacht daraufhin wurde er wieder korrekt angezeigt, inklusive Diskussionsseite. Vermutlich also ein Problem der Mediwiki Umstellung. --Timt
Jezzz geht es auch bei mir wieder, seltsam. --el TruBlu ?! 3. Jul 2005 11:07 (UTC)


  • Obwohl ich den Paten zu meinen Lieblingsfilmen zähle, muss ich gestehen, dass ich einige Zitate nicht kenne.

Kann mir jemand sagen, wann folgende Zitate auftauchen? 1. "Jeder Mann hat sein eigenes Schicksal." - Don Vito Corleone 2. "Rache ist ein Gericht, das man am besten kalt serviert." - Don Vito Corleone 3. "Ein Anwalt kann mit seinem Aktenkoffer mehr stehlen als hundert Männer mit Kanonen." - Don Vito Corleone

Das 3. steht definitiv nur im Buch und kommt in keinem der drei Filme vor, bei den anderen bin ich mir nicht sicher --TonyMontana 10:34, 25. Dez 2005 (UTC) Das 2. ist ein Klingonisches Sprichwort und es taucht in KILL BILL von Quentin Tarantino auf.

Sie/sie[Bearbeiten]

  • "Ich habe eine sentimentale Schwäche für meine Kinder und ich habe sie verwöhnt wie Sie sehen; sie reden, wenn sie schweigen sollten."

Wenn ich mich recht erinnere, wird nach einem Semikolon immer groß geschrieben, weil da ein neuer Satz anfängt. --el TruBlu ?! 22:22, 26. Jul 2005 (UTC)

Dies ist jedoch ein Irrglaube... ;-))
http://www.neue-rechtschreibung.de/regelwerk_zeichen.htm
Oha, ja man lernt doch nie aus... :) --el TruBlu ?! 14:28, 27. Jul 2005 (UTC)

Trennen?[Bearbeiten]

Generell ist die Struktur so schon besser, dadurch werden die Filme gut voneinander getrennt. Aber vielleicht sollten wir sie komplett trennen und dann Links zu den jeweils anderen Teilen setzen. Meinungen? --el TruBlu ?! 10:58, 4. Aug 2005 (UTC)

Freut mich, dass die Arbeit der letzten drei Tage gut ankommt. Wir können den Artikel gerne teilen, dann sollten wir das aber auch konsequent bei Star Wars und Terminator umsetzen.--WIKImaniac 12:00, 4. Aug 2005 (UTC)
Ja, hast gute Arbeit geleistet. Auch wenn wir uns noch überlegen sollten, ab wieviel Zitaten die Charaktäre eigene zwischenüberschriften bekommen und nicht unter 'sonstige' landen. Mit dem Trennen werde ich nachher mal loslegen. --el TruBlu ?! 12:45, 4. Aug 2005 (UTC)
Danke. Ich bin der Meinung, dass wir keine Mindestanzahl von Zitaten für Zwischenüberschriften einführen sollten. Mit den Zwischenüberschriften für jeden Charakter wirken die Artikel - für meine Geschmack - übersichtlicher. (Klar, sonst hätt ich's ja auch nicht so durchgezogen.) Bin aber gern für andere Meinungen offen.--WIKImaniac 13:33, 4. Aug 2005 (UTC)
Hmm, eine feste Mindestanzahl wäre vermutlich auch blöd. Aber es sieht schon irgendwie komisch aus, wenn da unter einer Überschrift dann nur ein Zitat steht. Ich denke das muss dynamisch gemacht werden. Wenn es nur wenige Sonstige gibt, sollte man die Grenze höher ansetzen und wenn es viele Leute mit wenigen Sprüchen sind, dann eben eine kleine oder keine Grenze. --el TruBlu ?! 15:42, 4. Aug 2005 (UTC)

Das Zitat ""Das ist eine sizilianische Nachricht. Sie bedeutet, dass Luca Brasi bei den Fischen liegt." das hier Clemenza zugeschrieben wurde, kommt (zumindest im Buch) von Tom Hagen.

engl. Zitat ohne Übersetzung[Bearbeiten]

  • "Leave the gun, take the canoli." - zu seinem Begleiter, nachdem dieser Paulie erschossen hat

In de.wikiquote werden deutschsprachige Zitate gesammelt, fremdsprachige Zitate sollen nur zur verdeutlichung eingesetzt werden, wenn die Übersetzung aus sprachligen Gründen nicht gleichwertig ist. --el TruBlu ?! 13:20, 31. Mär 2006 (UTC)

Zur verdeutlichung: Wikiquote:Richtlinien#Sprache. Dachte nicht, das so etwas noch ausdrücklich formuliert werden muss. --el TruBlu ?! 15:48, 31. Mär 2006 (UTC)

kommentare[Bearbeiten]

die kommentare kammen alle vor. in der italienischen verfassung. ich kann das bestätigen. bin selbst grosser mafia liebhaber

WQ:URV[Bearbeiten]

Versionsgeschichte wurde bereinigt. --Hei ber 15:59, 16. Jun. 2007 (CEST)

Mein Vater hat ihm ein Angebot gemacht, das er nicht ablehnen konnte[Bearbeiten]

Ich würde noch das Zitat mit dem oben stehenden Ausschnitt einfügen. Der ganze Dialog zwischen Michael und Kay verdeutlicht sehr schön die Situation zu Anfang des Filmes und ist außerdem auch außerhalb des Filmes bekannt geworden: Kay: Was war mit Johnny? – Michael: Als Johnny anfing bekannt zu werden hatte er leider einen Fünf- Jahres Vertrag bei einem Bandleader. Und als er immer größere Angebote bekam wollte er aus diesem Vertrag raus. Nun ist Johnny der Patensohn meines Vaters. Also ging mein Vater hin zu diesem Bandleader und bot ihm 10000 Dollar, wenn er Johnny gehen ließe. Der Bandleader sagte nein. Am nächsten Tag besuchte mein Vater den Bandleader wieder mit Luca Brasi zusammen. Innerhalb einer Stunde war Johnnys Vertrag gelöst und zwar für einen Scheck über 1000 Dollar. – Kay: Wie hat er das erreicht? – Michael: Mein Vater machte ihm ein Angebot, das er nicht ablehnen konnte. – Kay: Was war das für eins? – Michael: Luca Brasi hielt ihm einen Revolver hinters Ohr und mein Vater versicherte ihm entweder käme seine Unterschrift oder sein Gehirn auf den Vertrag… Die Geschichte ist wahr… So ist meine Familie Kay. So bin ich nicht.

--Jakobburkhardt 14:25, 22. Dez. 2007 (CET)

Das Angebot-Zitat ist sicher relevant, der Text ist aber zu lang und kann nicht verwendet werden. Hier muss der letzte Satz von Michael reichen, mehr ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht angebracht. --Hei ber 07:04, 23. Dez. 2007 (CET)

H.Hartlieb, 2.Jul.2008 Gerade der Wortlaut mit dem "Angebot, das man nicht ablehnen kann" ist doch schon im allgemeinen Sprachgebrauch aufgenommen worden. Es sollte als eigenständiges Zitat stehen können, da die meisten Leute das Zitat kennen, jedoch nicht den umliegenden Dialog:
"Mein Vater machte ihm ein Angebot, das er nicht ablehnen konnte."