Diskussion:Gentleman

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

vorwärts oder rückwärts[Bearbeiten]

Mir ist das Sprüchlein nur in der folgenden Version bekannt:

  • "Ein Gentleman genießt und schweigt."

Nicht aber als:

  • "Ein Gentleman schweigt und genießt."

Kann jemand bitte weiterhelfen, damit es hier nicht zum Editwar kommt.--WIKImaniac 21:42, 2. Okt 2005 (UTC)

Ich habe auch "Ein Gentleman genießt und schweigt." im Ohr, Google ist aber mit 2.250 zu 891 Stimmen für die Variante "Ein Gentleman schweigt und genießt." --Thomas 22:51, 2. Okt 2005 (UTC)
Ich kenne ausschließlich die Variante "Ein Gentleman genießt und schweigt."
Ich schließe mich den Vorrednern an: "Ein Gentleman genießt und schweigt."
Mir ist auch ausschließlich die Variante "Ein Gentleman genießt und schweigt" bekannt.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass es "...genießt und schweigt" heisst.

Es geht doch darum, dass ein Gentleman nichts von seinen amourösen Erlebnissen ausplaudert, oder sich mit ihnen sogar brüstet, um nicht die Privatsphäre und damit die Gefühle seiner Gespielin zu verletzen. Er geniesst also ZUERST und schweigt DANACH! Logisch, oder?

Eben. Weil warum sollte man es genießen, zu schweigen? Darum geht es schließlich bei dem Sprichtwort nicht. Also erst genießen, dann schweigen!
Bin mir nicht sicher, ob es tatsächlich auf oben genannte Situation bezogen ist (Es geht doch darum...). Ich kenne es sinngemäß als "keine Schadenfreude zeigen" und dann macht "schweigt und genießt" durchaus auch Sinn. Ein Gentleman zeigt demnach seinen Triumph nicht offen sondern "schweigt und genießt".
wie wäre es mit "...genießt schweigend". Das würde für so ziemlich alle Situationen passen. Damit ist auch Eindeutig, dass er NICHT sein Schweigen genießt