Diskussion:Hans José Rehfisch

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Beitrag von 213.182.116.64 verschoben von der Artikelseite:

ich habe hier ein Gedicht vom Juni 1915 von H.J.Rehfisch in einer Unterhaltungsbeilage der Täglichen Rundschau von jui 1914 gefunden TitelPreußischer Feldherr. Das Pferd ber uhigt in regloser Hand, am Wege zwischen Grabkreuz und Madonnen prüft er Fußvolt, Geschütze, Trainsolonnen - und noch die letzten hält sein Bild gespannt... kennt man das schon??

Verschiebung Ende --Hubert ;-)