Diskussion:Michail Gorbatschow

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wo lebt Gorbatschow eigentlich heute?

Das ist eine Redensart, die nicht Gorbatschow zugeschrieben werden kann. --Thomas 21:00, 1. Dez 2004 (UTC)

  • "Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben." - 1989 in der ehemaligen DDR


das stimmt aber: http://www.zeit.de/archiv/1999/41/199941.stimmts_gorbatsc.xml bzw. "Wenn wir zurückbleiben, bestraft uns das Leben sofort" http://www.faz.net/s/RubFC06D389EE76479E9E76425072B196C3/Doc~E02352E0E964A46D5A566C561B7470187~ATpl~Ecommon~Scontent.html --Dedi 22:56, 15.Dez 2004 (UTC)

Bestimmt hat er das mindestens einmal gesagt - ich übrigens auch. Die Redensart ist dennoch viel älter als Gorbatschow und kann ihm nicht zugeschrieben werden. --Thomas 22:23, 15. Dez 2004 (UTC)
ich hab mal ne ganze weile rumgegoogelt und keine stelle gefunden, die ein in ansätzen ähnliches zitat zutage gefördert hat, was terminlich vor gorbi liegt. desweiteren ist es mehr als allgemein bekannt, das gorbi diesen spruch entscheidend geprägt hat. oder kannst du mir irgendeine url zeigen, die diesen spruch einer anderen person vor 89 in den mund legt? --Dedi 22:21, 19.Dez 2004 (UTC)
Es dürfte schwer sein, die These mit Hilfe des Internets zu beweisen oder zu widerlegen: Das Web wurde im gleichen Jahr erfunden, wie Gorbatschow den Satz in Berlin sprach. Im Web wird das Zitat sehr stark mit Gorbatschow verbunden - insofern hast du Recht, wenn du es bei Gorbatschow erwähnt sehen möchtest. Der eine oder andere Spruch von Oscar Wilde z.B. liesse sich mit denselben Argumenten entfernen oder eben nicht. Ich kann mich natürlich irren. Aber ich war 1989 doch immerhin schon 28 Jahre alt und ich bin ziemlich sicher, den Spruch schon zu meiner Schulzeit gehört zu haben. Ich werde das Zitat unter "Zugeschrieben" mit Kommentar bei Gorbatschow wieder einfügen. --Thomas 22:06, 19. Dez 2004 (UTC)
LOL. Das man im Web nichts älteres als von 1989 findet meinst Du jetzt hoffentlich nicht im Ernst??? Klar wird so einen einfachen Satz schon vor ihm mal wer gesagt haben. Aber so ist es doch mit allen einfachen Zitaten. Letztlich geht es danach, wem ein Ausspruch zugeordnet wird. Oder meinst Du es interessiert wen, ob DU den Satz "Soundso..." vor Lenin oder Oscar Wilde gesagt hast. Nicht wirklich...217.83.58.206 19:30, 21. Dez 2004 (UTC)

Das ist ein Satzfragment, kein Zitat. --Thomas 10:12, 19. Dez 2004 (UTC)

  • Bau eines neuen europäischen Hauses (ab 1987 in verschiedenen Reden zur Zukunft Europas)

Ja. Schon klar. Dennoch hat er wohl diesen Begriff massgeblich geprägt (um es mal vorsichtig zu formulieren). Vielleicht könnte man ihn deswegen in einer extra Rubrik einbauen. zB: Wortschöpfungen 217.83.58.206 19:32, 21. Dez 2004 (UTC)

"Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben."[Bearbeiten]

Gerhard Schürer, ehemaliger Leiter der Staatlichen Plankommission der DDR, meint das Gorbatschow über Polen gesprochen hat als er den Satz sagte: "Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben."

Ab Minute 1:40

https://www.youtube.com/watch?v=iyX9pBlpQTk