Diskussion:Steuer

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die hierhin verschobenen Zitate wurden zwecks späterer Abarbeitung nach Wikiquote:Trollenkacke verschoben. --Hubert ;-) 13:22, 11. Mai 2006 (UTC)


Wenn Thomas der Meinung ist, dass dieser Artikel gelöscht werden sollte, sollte er auch dazu fähig sein seine Meinung selbst zu begründen. Unter "Was Wikiquote nicht ist" konnte ich dazu keinen Grund finden.

Die Begründung steht beim Löschantrag: Ohne Quellenangaben. Wenn der Autor bekannt ist, gehört er mit dazu; falls nicht, steht Unbekannter Autor. So wie das jetzt ist weiß niemand, ob der Autor nicht bekannt ist oder ob der Erfasser sich nicht die Mühe machen wollte, ihn zu erwähnen. Im gleichen Aufwasch kann der Artikel auch gleich noch richtig formatiert werden. --Thomas 14:16, 2. Apr 2006 (UTC)
Thomas irrt. Die Quelle ist angegeben. Am Ende des Zitats ist der Autor "Andreas Eschbach" und der Roman "Eine Billion Dollar", aus dem zitiert wurde, genannt.
Thomas irrt nicht, er stellt sich nur dumm. Woran soll man erkennen, dass die Quelle beim letzten Zitat für alle gilt? Die Quelle gehört zu jedem Zitat, damit man auch eins irgendwo dazwischen einfügen kann. Alles klar? --Thomas 16:35, 2. Apr 2006 (UTC)
Thomas irrt doch. Es handelt sich nicht um mehrere Zitate sondern um ein (Gesamt-)Zitat. Dies kann an den Anführungszeichen ".." erkannt werden. Die Anführungszeichen innerhalb des Zitats haben die Form: >>..<<.
Dann ist das Zitat falsch formatiert, zu lang und gehört nicht hierher. --Thomas 17:02, 2. Apr 2006 (UTC)
Eine genormte Höchstlänge für Zitate ist mir nicht bekannt. Wenn Thomas der Meinung ist, dass das Zitat falsch formatiert ist, kann er die seiner Meinung nach richtige Formatierung vornehmen. Die Abschnitte müssen aber erhalten bleiben, da es sich um Rede und Gegenrede handelt.
Stell dich nicht dumm, ich machs auch nicht mehr. Wenn du das so erhalten willst, formatiere den Artikel oder verschiebe den Inhalt nach Wikisource. --Thomas 17:14, 2. Apr 2006 (UTC)
Ich hoffe Du bist jetzt mit der Formatierung einverstanden. Durch eine Entfernung der Leerzeilen würde der Artikel unübersichtlich. Da es sich "nur" um ein zugegebenermaßen langes Zitat, ohne Kommentar o. ä., handelt, sollte der Artikel in Wikiquote bleiben.
Vergleiche den Artikel bitte mit einem beliebigen anderen; ich bin überzeugt, du wirst die Antwort auf Anhieb selber geben können. --Thomas 19:51, 2. Apr 2006 (UTC)