Diskussion:Uwe Barschel

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vorsicht vor zwar verbreiteten aber unbelegten Zitaten![Bearbeiten]

Witwe Freya Barschel und Bruder Eike Barschel haben schon mehrere Gerichtsprozesse gewonnen, in denen sie die Wahrung des Persönlichkeitsrechts von Uwe Barschel eingeklagt hatten. Das einzige auf der Seite angeführte (und von mir ausgeklammerte) Zitat stammt zwar von Uwe Barschel und ist auch weitverbreitet, aber eine Quelle muß trotzdem her. Freya Barschel wacht streng über die öffentliche Verbreitung von Zitaten und Äußerungen ihres Mannes. Zudem ist der Tod von Uwe Barschel bis heute nicht wirklich aufgeklärt worden. Meiner Meinung nach eine juristische Grauzone, wenn dann hier quellenlose Zitate angeführt werden. Diese Personenseite sollte im Auge behalten werden. --Toledo 00:15, 9. Apr. 2008 (CEST)Reply[Beantworten]

Also, ich hab das Zitat jetzt wieder hereingenommen, als Quelle habe ich eine Seite des NDR genommen. Wenn du Herrn Barschel die Worte auch noch mal sagen hören (und sehen) willst, kannst du dir den entsprechenden Ausschnitt der Pressekonferenz auch gerne noch einmal bei youtube ansehen. Was die Auskommentierung dieses Zitates allgemein angeht: Natürlich muss eine Quelle angegeben werden. In dem vorliegenden Fall wäre m. E. aber eine kurze Internetrecherche ein sinnvolleres Vorgehen gewesen, als die "Löschung" des Zitates. Den Verweis auf die Witwe finde ich besonders fehlgeleitet. Klagen auf die Wahrung von Barschels Persönlichkeitsrechten zielen wohl eher auf Spekulationen über die Umstände seines Todes als auf dieses Zitat. Abzustreiten, dass er dies gesagt hat, wäre bei der Bekanntheit und Verbreitung des Spruchs ja völlig absurd. --Kobraton 20:10, 25. Nov. 2008 (CET)Reply[Beantworten]