Diskussion:Volk

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
  • "Da verstand ich auf einmal, dass es dem Volke eine große Freude bereitet im Chore zu brüllen, und dass die Ursache des Gebrülls keine große Rolle spielt, denn jeder fühlt sich dabei stark und hegt die Überzeugung, die Sache, derentwegen er brülle, sei die einzige gerechte." - Mika Waltari Sinuhe der Ägypter

Dieses Zitate kommt mir merkwürdig vor; etvl. wurde es nicht richtig übersetzt? --Thomas 19:41, 28. Nov 2004 (UTC)

  • "Es gibt einen Weg Demokratie zu erinngen, eine davon ist sicherlich nicht Diktatur." -David Kaufman

Dieses Zitat ist im Thema "Volk" falsch plaziert. Es wäre beim Thema Nationalsozialismus besser aufgehoben. Bitte dort einstellen - und bitte gleich richtig formatiert. --Thomas 11:50, 1. Jan 2005 (UTC)

  • "Die Generation, die früher gesagt hat: "Heim ins Reich!" geht heute reich ins Heim."

  • "Wir sind das Volk"

Müsste es nicht "Wir sind ein Volk" geheissen haben? --el TruBlu ?! 16:23, 19. Nov 2005 (UTC)

Nein, den die Aussage bezog sich nicht auf die deutsche Einheit, sondern darauf das die Bevölkerung der DDR demokratisch mitbestimmen wollte und sich nicht weiter von den Herren aus dem Politbüro vorschreiben lasssen wollte was richtig und was falsch ist. --Timt 17:53, 19. Nov 2005 (UTC)