Eugène Ionesco

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schnelllöschantrag

Diese Seite wurde zum sofortigen Löschen vorgeschlagen. Dies ist keine Aufforderung zum Leeren der Seite, denn Seiten können nur von Administratoren vollständig gelöscht werden. Bitte entferne deshalb diesen Hinweis nicht!
Einsprüche bitte auf diese Seite unterhalb der Begründung schreiben.

Begründung: Ausschließlich unvollständige Quellenangaben bei nicht gemeinfreiem Autor, daher Schnelllöschung gemäß WQ:Portal, --SigmaB (Diskussion) 17:16, 10. Mär. 2017 (CET)


Eugène Ionesco (1909-1994)[Bearbeiten]

rumänisch-französischer Dramatiker

Überprüft[Bearbeiten]

Unvollständige Quellengabe (Hinweis)

  • "Damit man das Leben leben kann, muss es geradezu mit Einsamkeit durchtränkt sein." - Bekenntnisse
  • "Der Alltag ist eine graue Decke, darunter ist die Jungfräulichkeit der Welt verborgen." - Bekenntnisse
  • "Ich glaube, eine Idee ist wahr, wenn sie sich noch nicht durchgesetzt hat; im Augenblick der allgemeinen Bestätigung wird sie maßlos." - Bekenntnisse
  • "Morgen für Morgen kommt man zur Welt." - Der König stirbt
  • "Phantasie ist nicht Ausflucht. Sich etwas vorstellen heißt, eine Welt bauen, eine Welt erschaffen." - Bekenntnisse
  • "Hinter den Klischees versteckt sich der Mensch." - Notes et contre-notes


Weblinks[Bearbeiten]

Commons
Commons führt Medien zu Eugène Ionesco.