Franz Brentano

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Franz Brentano

Franz Brentano (1838-1917)[Bearbeiten]

deutscher Philosoph und Psychologe

Zitate mit Quellenangabe[Bearbeiten]

  • "Wir nennen etwas gut, wenn die darauf bezügliche Liebe richtig ist. Das mit richtiger Liebe zu Liebende, das Liebenswerte, ist das Gute im weitesten Sinne des Wortes." - Vom Ursprung sittlicher Erkenntnis, Verlag von Duncker & Humblot, Lepzig 1889, S. 17, 23., Internet Archive
  • "Wo Wissen ist, da ist notwendig Wahrheit; und wo Wahrheit ist, da ist Einigkeit: denn es gibt viele Irrtümer, aber nur eine Wahrheit." - Über die Gründe der Entmutigung auf philosophischem Gebiete, Vortrag gehalten beim Antritt der philosophischen Professur, Wien, 22. April 1874. In: Franz Brentano, Über die Zukunft der Philosophie, Hrsg. Oskar Kraus, Verlag von Felix Meiner, 2. Auflage, Hamburg 1968, S. 87, books.google.de

Weblinks[Bearbeiten]

Commons
Commons führt Medien zu Franz Brentano.
Wikisource
Wikisource führt Texte oder Textnachweise von Franz Brentano.