Friedrich Leopold zu Stolberg-Stolberg

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Friedrich Leopold zu Stolberg-Stolberg

Friedrich Leopold zu Stolberg-Stolberg (1750-1819)[Bearbeiten]

deutscher Dichter, Übersetzer und Jurist

Zitate mit Quellenangabe[Bearbeiten]

  • "Fülle des Herzens ist die edelst Gabe Gottes; eber, eben darum, Fluch dem, der durch sie nicht besser wird!" - Über die Fülle des Herzens. In: In: Deutsches Museum, Zweyter Band, Julius bis Dezember 1777, in der Weygandschen Buchhandlung, Leipzig, S. 13, Google Books
  • "Kennst du den Prüftstein, der des Herzens Gold // Bewähret? Selbstverleugnung heisset er." - Der Prüfstein. In: Deutsches Museum, Zweiter Band, Julius bis Dezember 1783, in der Weygandschen Buchhandlung, Leipzig, S. 387, Google Books
  • "Süße, heilige Natur, // Laß mich gehn auf deiner Spur!" - An die Natur. In: Deutsches Museum, Erster Band, Jänner bis Junius 1776, in der Weygandschen Buchhandlung, Leipzig, S. 193, Google Books

Weblinks[Bearbeiten]

Commons
Commons führt Medien zu Friedrich Leopold zu Stolberg-Stolberg.
Wikisource
Wikisource führt Texte oder Textnachweise von Friedrich Leopold zu Stolberg-Stolberg.