Heinz-Christian Strache

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Heinz-Christian Strache (*1969)[Bearbeiten]

österreichischer Politiker (FPÖ)

Zitate mit Quellenangabe[Bearbeiten]

  • "Unser Herr Bundespräsident hat offenbar nicht nur die Statur eines Nordkoreaners, sondern auch die Gesinnung eines KP-Funktionärs." - Aschermittwoch: Strache durfte Fischer beschimpfen, Die Presse, 23.02.2012.
  • "Wissts, was eine Maul- und Klauenseuche ist? Wenn osteuropäische Arbeiter im Westen arbeiten müssen, dann maulen sie, und wenn sie nicht arbeiten, dann klauen sie." - Interview, 29. Oktober 2005, profil.at
  • "Mit 18% habe ich nicht die Macht die Interessen der Österreicher durchzusetzen. Ich brauche Macht (..)" - Rede zum FPÖ-Neujahrstreffen 18.01.2013 https://www.youtube.com/watch?v=mbr6VHxabjk
  • "Putin ist mit Sicherheit ein reiner Demokrat, aber mit einem autoritären Stil" - Interview, 18. April 2014, tt.com
  • "Ich bin Katholik und Christ, auch die Kirche spricht von der Krankheit Homo­sexualität." - Interview, 9. August 2008, profil.at
  • "Ein Deserteur, egal in welcher Armee, ist kein Opfer, sondern ein Täter... und sie haben Unschuldige am Gewissen." - Interview, 25. März 2005, falter.at, parlament.gv.at
  • "Der Halbmond hat bei uns nur einen fixen Platz, nämlich am Nachthimmel." - Politischer Aschermittwoch in Ried im Innkreis, 1. März 2006, derstandard.at
  • "Aus Grieskirchen darf nicht Griesmoschee und aus Feldkirchen nicht Feldmoschee werden." - Politischer Aschermittwoch in Ried im Innkreis, 1. März 2006, derstandard.at
  • "Das war wie die Reichskristallnacht (...) wir sind die neuen Juden" - Strache über die Gegendemonstrationen zum WKR-Ball, 29. Jänner 2012, derstandard.at