Octavio Paz

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Octavio Paz

Octavio Paz (1914-1998)[Bearbeiten]

mexikanischer Schriftsteller und Diplomat

Zitate mit Quellenangabe[Bearbeiten]

  • "Wenn Freiheit und Demokratie auch keine äquivalenten Begriffe sind, so sind sie doch komplementär: Ohne Freiheit ist die Demokratie Despotie, ohne Demokratie ist die Freiheit eine Chimäre." - Zwiesprache. Essays zu Kunst und Literatur. Aus dem Spanischen von Elke Wehr und Rudolf Wittkopf. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1984. S. 236
  • ("Por todo esto, aunque libertad y democracia no son términos equivalentes, son complementarios: sin libertad la democracia es despotismo, sin democracia la libertad es quimera." - “La tradición liberal”, Rede zur Verleihung des Cervantespreises 1981 in Alcalá de Henares am 23. April 1982. rtve.es)
  • "Die Nachahmung der Moderne hat mehr Talente steril gemacht als die Nachahmung der Alten." - Die andere Zeit der Dichtung. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1989. S. 200
  • ("La imitación de los modernos ha esterilizado más talentos que la imitación de los antiguos," - Los Hijos del limo (Del romanticismo a la vanguardia). Seix Barral, 1974. p. 205 books.google)