Pál Prónay

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pál Prónay ( 1874-1947 oder 1948)[Bearbeiten]

ungarischer Offizier, Diktator, Politiker und Guerillaführer


Zitate mit Quellenangabe[Bearbeiten]

Zu Angehörigen seines Bataillons, die ihm nicht brutal genug waren:

Ungarischer Originaltext:

  • "Ha nem bírják - menjenek ministránsoknak. Szemet szemért, fogat fogért - nálam ez a jelszó." - Pál Prónay, A határban a Halál kaszál, Kossuth Verlag, Budapest 1963 (Gekürzte Version der Originaltagebücher, bearbeitet und mit einer einführenden Studie versehen von Ágnes Szabo und Ervin Pamlényi, Seite 117 im Kapitel über Enying, nach dem Originaltagebuch II. köt 185 186 old.)

Englische Übersetzung von Béla Bodó (Paramilitary Violence After the First World War, in: East European Quarterly XXXVIII, No.2, June 2004 (ISSN 0012-8449), S. 145)

  • "If you cannot take it, you shold leave and become altar boys. Eye for eye and tooth for tooth, this is my slogan".

Deutsche Übersetzung (Benutzer:Brigitte Ecker) auf Basis beider Zitate:

  • "Wenn Sie es nicht packen/durchstehen, dann müssen Sie gehen (die Einheit verlassen) und unter die Ministranten gehen. Auge um Auge, Zahn um Zahn, dies ist bei mir die Devise".