Thomas Müntzer

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Thomas Müntzer (1489-1525)[Bearbeiten]

deutscher evangelischer Theologe und Revolutionär

Zitate mit Quellenangabe[Bearbeiten]

  • "Das will ich jetzt in meinem Abschied, womit ich die Bürde und Last von meiner Seele abwerfe, keiner Empörung weiter statt zu geben, damit das unschuldige Blut nicht weiter vergossen werde" - Müntzers Abschiedsworte an die aufständischen Bauern, zit. nach Otto Zierer: 'Bild der Jahrhunderte', Bertelsmann-Verlag, o.J., Band 14, S. 176
  • "Die Herren machen das selber, dass ihnen der arme Mann feind wird. Die Ursache des Aufruhrs wollen sie nicht wegtun. Wie kann es die Länge gut werden? So ich das sage, muss ich aufrührerisch sein." - Hochverursachte Schutzrede, 1524.

Weblinks[Bearbeiten]

Wikisource
Wikisource führt Texte oder Textnachweise von Thomas Müntzer.
Commons
Commons führt Medien zu Thomas Müntzer.