Wikiquote:Löschkandidaten/Juni 2005

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

UGGA

Klosprüche, erledigt gelöscht[Bearbeiten]

  • Eine einfach sinnlose Seite, hat nichts in Wikiquote zu suchen. Citrus 16:41, 19. Jun 2005 (UTC)
  • Klowände sollte man zwar wirklich nicht streichen, hierher braucht man sie deswegen aber ja nicht übertragen.
    löschen --el TruBlu 20:09, 19. Jun 2005 (UTC)
  • "killroy was here" ist wohl einer der meist zitierten Sprüche der Welt ihn nicht aufzunehmen halte ich daher für falsch
  • "Bitte? Ich kenne viele Uni-Toiletten und viele Sprüche darauf, aber den nich, es sei denn du meinst "XY was here", was aber sicher nicht zitierfähig ist. Und auch wenn es viele Klotüren auf dieser Welt gibt, "meist zitiert" ist dann doch eine ganz andere Dimension. --el TruBlu 14:25, 23. Jun 2005 (UTC)

Lord of the Weed, erledigt gelöscht[Bearbeiten]

  • Ich kann beim besten Willen nichts erkennen, was nicht stumpf, albern oder beleidigend ist. --el TruBlu 16:00, 9. Jun 2005 (UTC)
Ich bitte Dich. Was hier albern, stumpf oder beleidigend ist, ist sicherlich Ansichtsache. M.E. ist die Löschung nicht gerechtfertigt und so stimme ich für Behalten. Wozu gibt es sonst die Kategorie:Film-Zitate. --84.59.76.172 15:32, 12. Jun 2005 (UTC)
Die Kategorie gibt es für lustige, denkwürdige und interessante Zitate, die ohne Kontext lustig, denkwürdig und interessant sind. Und das im Idealfall auch für Leute, die den Film nicht gesehen haben. Deine Mutter schluckt gleich! ist einfach nur pubertär, Dat einzige wat hier stinkt is' deine Sippe! ist eine Beleidigung (und eine nicht-kreative dazu, Tolle Karte sind zwei Worte ohne Sinn. Hier spricht Gott, gib Gandalf deinen Ring ist albern und pubertär. Soll ich weitermachen? LotW ist sicherlich ein Film den man sich mal angucken kann und man kann dabei sicherlich auch lachen, aber das war's auch (das gilt übrigens nicht nur für solche 'Verarschungen' sondern auch für einige Hollywood-Produktionen) Weg damit --el TruBlu 19:37, 12. Jun 2005 (UTC)
Dem habe ich nichts hinzuzufügen. Löschen. --Thomas 20:36, 12. Jun 2005 (UTC)

Keine Ahnung wie man sich hier in eine Diskussion einmisscht, ich schreib jetzt einfach hier rein. Obwohl schon lange die Diskussion offen steht, ist keine richtige Diskussion zu Stande gekommen. Ob der Artikel gelöscht werden soll oder nicht, ist hier für mich sehr Interessant. Denn zum einen hasse ich den Film über alles und zum anderen sehe ich keine Grund Zitate nicht zu veröffentlichen. Was wir hier uns vor Augen stellen müssen ist die Aufgabe der "freien Enzyklopädie" und deren "Tochterseiten". Hier in Wikiqoute werden Zitate Veröffentlicht, ob das Zitat uns jetzt gefällt oder nicht ist hier erstmal egal. Im unser Fall müssen wir Geschmäcker von Argumenten sehr stark unterscheiden. Die Frage die wir uns jetzt stellen müssen, ist nichts weiter als die frage: Wie Weit wir Wikiqoute führen möchten. Ob wir Zitate jetzt sammeln oder konkret auswählen, ist ein sehr großer Unterschied. Und genau diese Frage stelle ich jetzt an euch: Wie Sammeln wir Zitate? Durch auswählen oder durch Annehmen? Wenn durch Auswählen, dann wird es schwer, denn jeder empfindet was anderes und es wird keine Auswahl mehr, sondern eine Chaotische Sammlung von Geschmacks-Zitate. Also lasst meine Meinung nach solche Zitate und andere, löscht nur die die keine Zitate sind oder Ähnliches.--84.179.178.219 21:23, 15. Jun 2005 (UTC) MFG

  • Man kann nicht sagen: "nur die die keine Zitate sind" werden gelöscht, dann jeder Stuss, den irgendwer irgendwann abgesondert hat und absondert wird, kann man als Zitat wiederholen. Die Definition von Timt ist m.E. sehr gut: Wenn ein Satz lösgelöst vom Kontext einen Sinn ergibt, dann ist er zitierenswert. Wenn er das nicht tut, soll er gelöscht werden; und wenn ein Artikel ausschließlich aus Sätzen ohne erkennbaren Sinn besteht, wird der ganze Artikel gelöscht. Vorher kann jeder seine Meinung dazu kund tun, und die Mehrheit bzw. die besseren Argumente entscheiden. --Thomas 21:37, 15. Jun 2005 (UTC)
  • Für mich selber habe ich geklärt, was ich hier haben will und was nicht. Meinen eigenen Geschmack lasse ich dabei eigentlich immer aussen vor. Ich habe schon Zitate gelöscht, die ich sehr gut fand und auch trauere ich mittlerweile einigen Zitaten nicht hinterher, die ich selber eingestellt hatte. Aus dem einfachen Grund, dass sie nicht für sich selber stehen können. Gerade bei Film-Zitaten muss man sehr oft den betreffenden Film kennen und sich dran erinnern. Und dann gibt es auch vieles, was einfach keinen Aussagewert hat oder dermassen simpel ist, dass mir beim Aufwachen früh morgens besseres einfällt. Wenn wir anfangen das alles hier reinzupacken wird es einfach insgesamt unbrauchbar. Ich sage ja nicht, dass nur Goethe hier rein darf, aber auch nicht jeder Hans Wurst. Und LotW fällt definitiv in die letztere Kategorie. Wenn das hier steht, was spricht dagegen, jede Talk-Show hier zu veröffentlichen? --el TruBlu 06:58, 16. Jun 2005 (UTC)
  • Was auf jeden fall stimmt ist dass nicht jedes Zitat einen Aussagewert hat. Aber genau das ist doch der Punkt meiner Argumentation. Wie soll den entschieden werden was hier in Wikiquote Zitiert wird oder nicht. Was gesagt wurde ist das abstimmen, und die Mehrheit entscheidet. Aber denkt Ihr nicht das 7 Tage zu wenig sind, um eine halbwegs ordentliche Statistik zu bekommen. Es geht mir eigentlich nicht um das löschen von Lord of the Weed, sondern um das löschen überhaupt. Es ist sehr schwer zu erklären. Denn zum einen wollen wir(Wikiquote) nicht ein "Sammelbecken" von Zitaten sein, sondern nur das Zitieren was Zitierenswert ist und zum anderen wollen wir Zitate sammeln! ... die eventuell in unsere Zeit noch nicht als Zitate anerkannt werden.

Wie gesagt es ist sehr schwer zu sagen, was so richtig gemeint ist, aber wenn mein sich Gedanken darüber macht dann ... ... Meine Meinung ist, das es sehr schwer ist zu erkennen was zu Zitieren ist und was nicht. Aber irgend jemand muss es ja machen bzw. entscheiden was in Wikiquote rein kommt oder nicht, schade eigentlich. Um wieder zu Lord of the Weed zu kommen, es ist doch ein Film den ziemlich viele kennen bzw. gesehen haben und natürlich spricht der Film viele jugendliche an, was ein Vorteil für uns ist. Ist es denn nicht gut, wenn wir diese Leute mit Hilfe von Lord of the Weed hier her "locken"? Ich weis, eigentlich ist das ein Nebenargument aber ein sehr wichtiges und ich denkt nicht das Wikiquote an Image verliert, wenn wir Lord od the Weed behalten. (Ich denkt auch nicht das Talk-Shows kommen weil wir hier eine "verarsche" veröffentlicht haben.) Naja ziemlich viele Aussagepunkte auf einmal, aber ihr wisst ja wie das ist: „Genie und Wahnsinn liegen nah bei einander“ Wer hat das Gesagt? -- 84.179.178.219 19:50, 16. Jun 2005 (UTC)

Bei den Filmzitaten lege ich eigentlich einen sehr niedrigen Masstab an und ich bin auch nicht der Ansicht, dass bei den Filmzitaten wirklich jedes Zitat einen Sinn ergeben muss, wenn man den Film nicht kennt. Aber Lord of the Weed ist IMHO wirklich nicht Zitierwürdig sondern eher peinlich und ich stimme Trublu zu, "Ich kann beim besten Willen nichts erkennen, was nicht stumpf, albern oder beleidigend ist.". Daher habe ich den Artikel nach Ablauf der Frist heute gelöscht. --Timt 21:04, 22. Jun 2005 (UTC)

Klaus Zankl (erledigt, gelöscht)[Bearbeiten]

  • Wer ist Klaus Zankl? Das ist etwas dubios, und die Aphorismen sind doch sehr banal. --Thomas 11:53, 12. Jun 2005 (UTC)
Ich persönlich kann nichts Dubioses finden. Hast du dir die Homepage angesehen? Und mit den Aphorismen habe ich erst angefangen, zuerst etwas leichtes, es kommen noch ganz andere. Aber wenn du meinst, dann löschen wir den Autor. Wäre froh um eine Nachricht. Danke - Ingrid 14.06, 12. Jun 2005
Dubios ist das falsche Wort. Mir macht das den Eindruck, als hätte sich jemand hingesetzt mit dem Gedanken, auch mal etwas Gescheites aufzuschreiben. Das Resultat sind Banalitäten. Nicht jeder, der eine Tastatur bedienen kann, ist ein begnadeter Dichter oder Denker. Das ist keine Schande, aber man sollte es sich ganz einfach bewusst sein - so m.E. auch dieser Klaus Zankl, wer immer das sein mag. --Thomas 13:17, 12. Jun 2005 (UTC)
Wenn es besser ist, dann lösche Klaus Zankl. Du kannst es besser beurteilen als ich, und da ist mir deine Meinung schon wichtig. - Ingrid 20.46, 12. Jun 2005
Meine Meinung ist nur eine von "vielen". Lassen wir den Löschantrag mal so stehen. --Thomas 18:55, 12. Jun 2005 (UTC)
Hallo ich muss Thomas hier voll zustimmen, ich finde die "Aphorismen" des Herrn Zankl auch nur sehr bemüht, aber keineswegs zitierenswert. Ich habe den Artikel ohne Wahrung der Löschdiskussisonsfrist schnellgelöscht, da er auf seiner Homepage ausdrücklich auf sein Urheberrecht hinweist, und jegliches kopieren und vervielfältigen strengstens untersagt. --Timt 11:06, 13. Jun 2005 (UTC)
Eine Urheberrechtsverletzung liegt bzw. lag nicht vor, da Ingrid die Erlaubnis eingeholt hat. Aber das war ja nicht der Grund für den Löschantrag. --Thomas 11:35, 13. Jun 2005 (UTC)
Da ein URV nicht vorliegt (hatte nicht auf Ingrids Diskussionsseite geguckt) stelle ich den Artikel wieder her, damit die Abstimmung bis zum Ende der Frist weitergeführt werden kann. --Timt 21:11, 13. Jun 2005 (UTC)