Wikiquote:Probleme mit Administratoren/Stepro und Histo

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Stepro und Histo[Bearbeiten]

Da ich im Moment keine andere Seite gefunden habe möchte ich mich doch mal zu den derzeitigen Admins hier äußern. Es wird eine so selbstherrliche und anmaßende Funktionsausübung praktiziert, die keinem, der sich wirklich noch engagieren will Spaß bereitet. Da ich ja nun schon längere Zeit hier aktiv mitarbeite, darf ich mir wohl auch eine Beurteilung erlauben. Ich weiß nicht die wahrhafte Motivation dieser Admins ist, aber eine Projektgemeinschaft ist es sicher nicht. Da wird einfach die Hauptseite neu umfunktioniert, weil keiner der Admins bereit ist mal ein "Zitat des Tages" einzufügen. Dann braucht man doch auch keine "demokratische"? Adminwahl. Wollt ihr nur ein bisschen mit den Benutzern eure Machtspielchen spielen? Aber der Adminknopf ist nicht die Welt...naja, höchstens die Wikiwelt.--Barplixs 16:12, 8. Sep. 2010 (CEST)

Wo ist da jetzt die Stelle mit dem Machtmissbrauch? -- Paulis 16:23, 8. Sep. 2010 (CEST)
Wenn man sehen will, wo fehlerhafte Funktionsausübung stattfindet, dann wird man es auch sehen!--Barplixs 16:26, 8. Sep. 2010 (CEST)
Damit hast du ja reichlich Erfahrung, nicht? Sehe beim besten Willen nix, was den beiden angekreidet werden könnte. Histo hat nichtmal an der Hauptseite geschraubt, und solang sich keiner dauerhaft bereiterklärt die Zitate des Tages oder der Woche zu aktualisieren, dann ist die Entfernung in Ordnung. -- Paulis 16:32, 8. Sep. 2010 (CEST)
Hallo Barplix/GuteMiiene, Deine Unterstellungen, ich würde hier "selbstherrliche und anmaßende Funktionsausübung praktizieren", kann ich nicht nachvollziehen. Ich bin für sachliche Kritik immer offen, aber solchen hingeworfenen Anschuldigungen möchte ich mich entschieden verwehren. Bitte nenne konkrete Kritikpunkte, aber werde nicht unhöflich. Du solltest inzwischen festgestellt haben, dass ich einen vernünftigen Umgangston bevorzuge und Beleidigungen nicht toleriere.
Was das Zitat des Tages auf der Hauptseite betrifft: Ich habe die Box entfernt, weil sie mehrere Tage leer war. Ich kann beim besten Willen nicht verstehen, was ein leerer Kasten auf der Hauptseite soll. Bisher hat noch niemand wieder ein aktuelles ZdT eingetragen, sonst hätte ich es sicher schon wieder auf der Hauptseite aktiviert. Mit Machtausübung hat dies übrigens absolut nichts zu tun: Jeder Nutzer, der hier schon 4 Tage angemeldet ist, kann die Entfernung der Boxen wieder rückgängig machen - auch Du! Nur finde ich persönlich eben eine leere Box eher beschämend für das Projekt, als förderlich.
Zum Vorwurf weil keiner der Admins bereit ist mal ein "Zitat des Tages" einzufügen: Wenn Du in die Versionsgeschichte schaust wirst Du feststellen können, dass außer Dir in den letzten 2,5 Jahren nur ich noch Zitate hinzugefügt habe. Warum Du meinst, nun ausgerechnet mich dafür ankreiden zu müssen, dass die Beteiligung dort zu gering ist, bleibt mir ein Rätsel. Ich habe schlicht nicht die Zeit, mich auch noch intensiver darum zu kümmern.
Wie es um das Projekt steht, ist doch offensichtlich. Meine Meinung dazu kann man dort nachlesen. Wenn Du nun noch die Hälfte der Wenigen, die hier dafür sorgen, dass das Projekt nicht vermüllt, derart angehst, brauchst Du Dich auch nicht zu wundern, wenn hier bald völlig der Ofen aus ist. --Stepro 17:07, 8. Sep. 2010 (CEST)
Okay, dann ziehe ich mich halt aus dem WQ-Projekt zurück. Es hat keinen Sinn mit gleichgeschalteten Gehirnen zu diskutieren. Viel Vergnügen noch!--Barplixs 06:36, 9. Sep. 2010 (CEST)
Das ist wieder typisch für dich, auf den Boden werfen und mit den Fäusten draufschlagen. Anstatt zu sagen, du übernimmt das Zitat des Tages und sorgst für dessen Aktualität, vollziehst du lieber einen theaterreifen Abgang. Nunja, schade wie ich finde, aber wer austeilt sollte auch einstecken können. -- Paulis 08:26, 9. Sep. 2010 (CEST)
Darf ich was sagen? Es wäre sehr schade, wenn verdiente Mitarbeiter wegen so einer Sache das Handtuch werfen. Bitte überlegt Euch das noch einmal. Stepro hat das sicher nicht böse gemeint, es war aber auch nciht diplomatisch, gleich zu löschen. Aber wenn man hier ganz allein die Stellung hält, und in der Urlaubszeit war es besonders eng, ist es wirklich stressig. Man muss an mehreren Fronten gleichzeitig kämpfen, da gibt es Vandalismus, blöde Kommentare, Selbtdarsteller, Verbreitung von irgendwelchen Weltanschauungen,...und dann der formale Kleinkram. Ich habe schon auf der Disk von Stepro den Vorschlag gemacht, das Zitat des Tages auf ein Zitat der Woche zu ändern, das ließe sich bestimmt leichter durchführen. Also bitte, nach österreichischer Art, trinkt einen Kaffee, esst dazu ein Stück Sachertorte mit Schlagobers und morgen scheint schon wieder die Sonne. Servus --Robertsan 08:46, 9. Sep. 2010 (CEST)

Können wir das nun archivieren? --92.72.204.120 22:10, 17. Sep. 2010 (CEST)

erledigt und archiviert. -- Paulis 22:15, 17. Sep. 2010 (CEST)