Arschloch

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zitate

Derbe Bezeichnung für den Anus

Schimpfwort

  • "Geld verändert die Menschen nicht – aber Geld potenziert, wer und was du bist! Bist du gut, macht Geld dich besser. Bist du ein großes Arschloch, wirst du ein Riesen-Arschloch!" - Will Smith, Interview Bild.de, 08. Januar 2009, bild.de
  • "Mich stören die Künstler, die irgendwann vergessen haben, dass sie auch einmal kleine Arschlöcher waren und dann, wenn sie groß rausgekommen sind, ihr Publikum, die Leute also, die ihnen ihren Lebensstil ermöglichen, wie die letzten Deppen behandeln." - Hans Söllner, taz, 24. Oktober 1992
  • "Mir ist wichtiger, dass meine Kinder keine Arschlöcher werden, als dass sie wissen, wie groß die Fläche unter der Parabel ist." - Diether Krebs, Erinnerungen an Diether Krebs: Der Alleswoller, Spiegel Online, 10. Juli 2007
  • "Mit Verlaub, Sie sind ein Arschloch, Herr Präsident!" - Joschka Fischer, Zwischenruf, gerichtet an Bundestagsvizepräsident Richard Stücklen, nachdem dieser den Abgeordneten Jürgen Reents ausgeschlossen hatte, weil er Helmut Kohl als "von Flick freigekauft" bezeichnet hatte, 18. Oktober 1984; zitiert nach Gunter Hofmann. Politik, wie Klein Moritz sie sich vorstellt... DIE ZEIT 26. Oktober 1984

Weblinks

Wikiquote
Siehe auch: Arsch
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Arschloch.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Arschloch.