Benutzer:Benfo-Dutch/Theo van Doesburg

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Theo van Doesburg (1883-1931)[Bearbeiten]

niederländischer Künstler und Architekt; Gründungsmitglied der Künstlergruppe De Stijl, mit Piet Mondriaan

Überprüft[Bearbeiten]

  • "DADAISMUS - Wenn hinten dem "Unsinn" ein tieferer Sinn steckt als der der Norm, dann ist "Unsinn" nicht nur erlaubt sondern sogar notwendig. So wird der Dadaismus neue übersinnliche Normen schaffen." - 'Das Andere Gesicht. Aphorismen (1920 - 1921)' - 'Das Andere Gesicht, Aphorismen (1920 - 1921' Theo van Doesburg; zitiert nach "Das Andere Gesicht", Frühe Texte der Moderne, edition text & kritik, München 1983, ISBN 3-88377-141-4. S. 75


  • "Die Verwechslung von Verstand un Geist ist in einer Zeit der Vorherrschaft des Gefühls wohl unvermeidlich. Der Verstand wird als Gegenteil des Gefühls empfunden. Die neue Einsicht (das übersinnliche Gesicht) hebt diesen Gegensätz auf. In der Vorherrschaft des Geistes wird der Neue Gestalter gezwungen sein, jeden Kontakt mit Gefühlsnormen wie Menschlichkeit, Liebe, Kunst, Religion usw. zu unterbrechen. Diese und andere "sentimentale Gefühlsenstellungen" dienen ihm nicht länger als Stoff der Gestaltung. Solange sich Gefühl nicht zur Einsicht verschärft, bleiben die gefahren der Sentimentalität bestehen." - 'Das Andere Gesicht, Aphorismen (1920 - 1921' Theo van Doesburg; zitiert nach "Das Andere Gesicht", Frühe Texte der Moderne, edition text & kritik, München 1983, ISBN 3-88377-141-4. S. 77


  • "Wenne wir vom punktuellen Ich aus ein überkorpelich-erweitertes Ich (ein R4-Ich) konstruieren wollen, dan müssen wir damit beginnen, uns vom punktuellen Ich (einem Zustand der völlig in sich selbst abgeschlossenen Individualität) zu einem Ich der Linie, vom Ich der Linie zum Flächen-Ich, vom Flächen-Ich zum Körper-Ich und vom Körper-Ich zum überkörperlich-erweiterten Ich zu entwicklen. Das geht nicht, ohne dass wir ständig unser früheres Ich auflösen." - 'Das Andere Gesicht, Aphorismen (1920 - 1921' Theo van Doesburg; zitiert nach "Das Andere Gesicht", Frühe Texte der Moderne, edition text & kritik, München 1983, ISBN 3-88377-141-4. S. 76


  • "Malerei ist die Wiedergeburt unserer selbst in der Ölfarbe." - 'Charakteristik des Dadaismus (1923)', Theo van Doesburg, zitiert nach "Das andere Gesicht", Theo van Doesburg, übersetzt und herausgegeben von Hansjürgen Bulkowski, edition text + kritik München 1983, S. 81 ISBN 3-88377-141-4


  • "Der Organismus gegenwärtiger Literatur zehrt noch ganz von den sentimentalen Gefühlen einer geschwächten Generation

DAS WORT IST TOT
Die naturalistischen Klischees und dramatischen Wortfilme die uns die Bücherfabrikanten liefern - meterweise pfundweise - erfassen nichts von den neuen Handgriffen unserer Lebens
DAS WORT IST MACHTLOS
Die asthmatische sentimentale Ich- und Sie-Poesie die überall und vor allem noch in Holland unter dem Einfluss eines raumscheuen Individualismus gepflegt wird - gegorenes Überbleibsel einer veralteten Zeit erfüllt uns mit Widerwillen..." - 'Manifest des >>Stijl<< 1920, Literatur', Theo van Doesburg, zitiert nach " Das andere Gesicht", Theo van Doesburg/ Piet Mondriaan/Antony Kok, übersetzt und herausgegeben von Hansjürgen Bulkowski, edition text + kritik München 1983, S. 68 ISBN 3-88377-141-4


  • "Durchdrungen bin ich vom Zimmer durch das die Strassenbahn gleitet

ich hab ne Mütze auf
Orgelklänge
von aussendurchmichhindurch
gehen hinter mir kaput
kleine Scherben
BLECH BLECH BLECH
und Glas
kleine schwarze Radler
gleiten dahin und verschwinden in meinem Bildnis
+ LICHT"
der brunstkranke Zitterwipfel des Baums
verschippelt das Aussermir
zu einem buntgefärbten Stoff
die schwarzweissen Wasserpfähle
4x HORIZONTAL
unzählbare verticale Pfähle
und auch der hohe
gekrümmte blaue
RAUM
BIN ICH" - 'X-Bilder' (1920 - 1922), Theo van Doesburg, zitiert nach " Das andere Gesicht", Theo van Doesburg/ Piet Mondriaan/Antony Kok, übersetzt und herausgegeben von Hansjürgen Bulkowski, edition text + kritik München 1983, S. 71 ISBN 3-88377-141-4


  • "Dada hat die Welt entdeckt, so wie sie ist, und die Welt hat sich in Dada selbst erkannt. Dada ist der Spiegel, in dem sich die Menschheit selbst sieht ([Kurt Schwitters]). Die Idealisten sehen die welt so, wie sie sich die welt wünschen. Die Dadaisten wünschen sich die welt nicht anders, als sie sie sehen, nämlich dadaistisch: Gleichzeitigkeit von Ordnung und Unordnung, von Ja uns Nein, von Ich und Nicht -Ich.'>>Der Dadaist ist ein Spiegelträger<<, so Kurt Schwitters. Und der dadaistischen Lyrieker Hans Arp gibt uns in >>Die Wolkenpumpe<< auf dichterische Weise den Rat, uns vor jedem Imitation zu hüten." - 'Charakteristik des Dadaismus (1923)', Theo van Doesburg, zitiert nach " Das andere Gesicht", Theo van Doesburg/ Piet Mondriaan/Antony Kok, übersetzt und herausgegeben von Hansjürgen Bulkowski, edition text + kritik München 1983, S. 113 ISBN 3-88377-141-4


  • "Die heutige Kunst ist nicht abstrakter oder geistiger als die von gestern oder früher. Für ihre Zeit ist die Kunst von Da Vinci nicht weniger abstrakt als die von Boccioni oder Carrà für uns. Maxwell, Hertz und Einstein haben Zeit und Raum deformiert und damit den Mechanismus unserer Lebenserfahrungen in eine andere Richtung getrieben. Aber Morgen wird die Geometrie aufgehoben, und dann stehen wir wieder ... ...vor einem zeit- und raumlosen Weltall." - 'Caminoscopi, Buch eins, VIII - Die Natur des Geistes (Mentose) und die Temperatur Dadas', s (1923)', Theo van Doesburg, zitiert nach " Das andere Gesicht", Theo van Doesburg/ Piet Mondriaan/Antony Kok, übersetzt und herausgegeben von Hansjürgen Bulkowski, edition text + kritik München 1983, S. 134 ISBN 3-88377-141-4


Unvollständige Quellengabe (Hinweis)

  • Man denkt auf eine Wiese mit Blumen zu sitzen, doch sitzt auf einem Klosett - Ibidem
  • Geistige Unterernährung ist eine Krankheit der Fetten - Ibidem

Weblinks[Bearbeiten]

Commons
Commons führt Medien zu Theo van Doesburg.
Wikisource
Wikisource führt Texte oder Textnachweise von Benfo-Dutch/Theo van Doesburg.

[[Kategorie:QS]] [[Kategorie:Person|Doesburg, Theo van]] [[Kategorie:Mann|Doesburg, Theo van]] [[Kategorie:Niederländer|Doesburg, Theo van]] [[Kategorie:Künstler|Doesburg, Theo van]] [[Kategorie:Architekt|Doesburg, Theo van]] [[Kategorie:1883|G Doesburg, Theo van]] [[Kategorie:1931|T Doesburg, Theo van]] [[Kategorie:Copyright|!1931]]