Diskussion:Österreich

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Und welcher der beiden soll das gesagt haben? --Thomas 08:55, 20. Jul 2005 (UTC)

  • "Wir sind das bessere Deutschland." - Martin Bartenstein (Wirtschaftsminister), René Siegl (Chef der Austrian Business Agency) 2005

Der Satz stammt vom 1.3. 2004, wurde von René Siegl, Geschäftsführer der Austrian Business Agency, erstmals erwähnt, hiess aber: "Als Standort sind wir derzeit das bessere Deutschland". In Folge wurde er sinngemäss von österreichischen Politikern wie Wirtschaftminister Martin Bartenstein und Finanzminister Karl-Heinz Grasser weiterverwendet.

Austria est imperare...[Bearbeiten]

Heißt das nicht vielmehr: "Es ist an Österreich, der Erde und dem Universum zu gebieten!" ??? Da steckt schon ein wenig mehr Aktivität und auch gottgegebener Zwang drin als in "Alles ist Österreich untertan!" 'Es ist an...' ist ein bißchen schlecht übersetzt, aber man könnte es durch 'müssen' o.ä. ersetzen. Jedenfalls irgendwie so, daß da eine Notwendigkeit oder ein Auftrag klar wird. Mein Latinum ist schon etwas länger her, vielleicht kann mal jemand, der im täglichen Leben damit zu tun hat, was dazu sagen. Schönen Gruß! Volker

Das ist, wie beschrieben, eine "sinn und formgemäße" Übersetzung, also keine wörtliche, sondern eine, die die Folge A-E-I-O-U auch in Deutsch enthält. --Thomas 21:15, 9. Aug 2005 (UTC)

Kraus oder Farkas?[Bearbeiten]

"Was Deutschland und Österreich trennt, ist die gemeinsame Sprache."

Oft wird dieses Zitat Karl Kraus zugeschrieben.

Das hab´ ich auch geglaubt, aber Robert Sedlaczek hat sich in seinem Buch "Das österreichische Deutsch" die Mühe gemacht die Texte von Karl Kraus auf dieses Zitat hin mit Computeranalyse abzuklopfen. (a.a.O.: Seite 17, Fußnote 1)

http://www.das-oesterreichische-deutsch.at/das_oesterreichische_deutsch_01.pdf

Und: Nix is mit Karl Kraus! Daraus lernen wir wieder: Nichts hält sich so lange, wie ein Gerücht. Hingegen ist die Verwendung des Wortes in den Kabaretprogrammen von Karl Farkas nachweisbar.

Der hat vermutlich bei seinem "Aufenthalt" in den USA das ähnlich lautende: "England and America are two countries divided by a common language" von eben dem George Berhard Shaw aufgeschnappt und auf die österreichisch-deutsche Situation umgemünzt. --Kneisser

Ich kann das nicht nachvollziehen. Sollten wir so etwas nicht löschen, damit solche trennenden Elemente verschwinden? Gruß --Miserere mei 12:30, 25. Sep. 2009 (CEST)
Ich habe also ab sofort Januar zu schreiben? :-) --Fg68at 00:16, 2. Jan. 2010 (CET)