Diskussion:Gerhard Polt

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Warum ist das Zitat "Ich hab des öfteren gesagt: »Irmingard, wenn man einmal sieht, dass eine Sache genetisch versaut ist, lässt sich das mit Prügeln allein nicht korrigiern.« - Die Irmingard hat dann immer geweint." nur Zugeschrieben? Das stammt definitv von Polt. Und zwar ist es auf dem Album "Reich und Sexy" der Toten Hosen zu hören.

Weil bisher noch keiner eine Quelle hinzugefügt und das Zitat nach "Überprüft" verschoben hat. --Thomas 22:10, 27. Jan 2006 (UTC)
Just in case: Ein Toten-Hosen-Album ist an sich keine gute Quelle für ein Gerhalt-Polt-Zitat. Eine Originalquelle wäre besser. --el TruBlu ?! 22:35, 27. Jan 2006 (UTC)

Es ist ein Original, da es Polt selbst spricht auf dem Album. Höchstpersönlich, mit eigener Stimme ;)

Auf Reich und Sexy habe ich es trotz mehrfachem abhören nicht gefunden. Wohl aber auf 'Auf dem Kreuzzug ins Glück', CD2, Track Fungizide. Und da steht auch dabei Text: Gerhard Polt.

Auf dem Kreuzzug ins Glück[Bearbeiten]

Das Zitat stammt vom Album https://de.wikipedia.org/wiki/Auf_dem_Kreuzzug_ins_Gl%C3%BCck . Den Abschluss des Albums bildet das satirische Theaterstück "Willi – ein Verlierer", eine Zusammenarbeit mit Gerhard Polt und den https://de.wikipedia.org/wiki/Bierm%C3%B6sl_Blosn