Diskussion:Robert Spaemann

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

"Wenn man den Kosmos für das Ergebnis des zufälligen Aufeinandertreffens von Atomen hielte, dann könnte man auch durch bloßes Ausschütten eines Sackes von Buchstaben ein Hölderlin-Gedicht herstellen."

Finde ich großartig, leider liegt das Zitat nicht wörtlich vor. Gefunden habe ich es in Eibl: Kultur als Zwischenwelt, S.144 - Eibl referiert die Sendung "philosophicum" vom 17.1.2006 im ORF. Vielleicht hat jemand die Möglichkeit, das wörtliche Zitat zu finden?

--134.99.128.41 12:37, 4. Jun. 2009 (CEST)stefbu[Antworten]