Heinrich Laube

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Heinrich Laube (Stahlstich nach Ölgemälder von Friedrich Pecht, 1845)

Heinrich Laube (1806-1884)[Bearbeiten]

deutscher Schriftsteller und Dramatiker

Überprüft[Bearbeiten]

  • "Ein Künstler, der nicht eitel ist, gleicht einem Weibe, das nicht gefallen will - beide sind langweilig." - Moderne Charakteristiken. 1. Band. Mannheim: Löwenthal, 1835. S. 285. Google Books
  • "O Dichtkunst! welch ein schmerzliches Geschenk des Himmels bist Du!" - Die Karlsschüler, V, 2 (Schiller). Leipzig: Weber, 1847. S. 229f. Google Books

Weblinks[Bearbeiten]

Commons
Commons führt Medien zu Heinrich Laube.
Wikisource
Wikisource führt Texte oder Textnachweise von Heinrich Laube.