Ludwig Bechstein

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ludwig Bechstein

Ludwig Bechstein (1801-1860)[Bearbeiten]

deutscher Erzähler und Märchensammler

Zitate mit Quellenangabe[Bearbeiten]

  • "Dem Unersättlichen in jeglichem Genuss // Wird selbst das Glück zum Ueberfluss." - Der Fuhrmann. Aus: Der Todtentanz. Ein Gedicht. Leipzig: Leo, 1831. S. 191. Google Books
  • "Die Hauptsache ist, dass jeder seine Pflicht erfülle, dass Leben schön geniesse - und wenn er ein Poet von Gottes Gnaden ist, erfreue und nütze." - Brief an Ludwig Storch vom 9. April 1830. Zitiert in: Hanns-Peter Mederer: Stoffe aus Mythen. Ludwig Bechstein als Kulturhistoriker, Novellist und Romanautor. DUV Literaturwissenschaft, 2002. S. 4. Google Books, ISBN 3824444976.

Weblinks[Bearbeiten]

Commons
Commons führt Medien zu Ludwig Bechstein.
Wikisource
Wikisource führt Texte oder Textnachweise von Ludwig Bechstein.