Maxim Gorki

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maxim Gorki (1868-1936)[Bearbeiten]

russischer Schriftsteller
eigentlich: Alexei Maximowitsch Peschkow

Überprüft[Bearbeiten]

  • "Alles ist im Menschen, alles ist für den Menschen! Es besteht nur der Mensch; alles übrige ist das Werk seiner Hände und seines Gehirns! Der Mensch! Das ist groß! Das klingt... stolz! Der Mensch!" - Maxim Gorki: DRAMEN, Nachtasyl, Winkler Verlag, München 1976, ISBN 3538050899, S. 185 - meist verkürzt verwendet: „Ein Mensch, wie stolz das klingt!“ www.taz.de, books.google: "Literatur als Praxis?: Aktualität und Tradition operativen Schreibens"
  • "Angst ist für die Seele ebenso gesund wie ein Bad für den Körper." - Tagebuchnotizen und Erinnerungen. Aus: Skizzen. Berlin: Aufbau-Verlag, 1956. S. 46
  • "Gegen den Katzenjammer hilft nur der Branntwein und nicht Gewissensbisse oder Zähneknirschen." - Verlorene Menschen. Aus: Erzählungen aus dem alten Rußland. hg. von Hans Marquardt. Leipzig: Reclam. 1972. S. 12

Weblinks[Bearbeiten]

Commons
Commons führt Medien zu Maxim Gorki.