Nicolás Gómez Dávila

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nicolás Gómez Dávila (1913-1994)[Bearbeiten]

Nicolás Gómez Dávila

Kolumbianischer Philosoph

Überprüft[Bearbeiten]

  • "Das Leben ist die Guillotine der Wahrheiten" - Titel einer Aphorismensammlung im Eichborn Verlag, Die Andere Bibliothek, Frankfurt am Main 2006
  • "Der Moderne ist der Mensch, der vergisst, was der Mensch vom Menschen weiß." - Auf verlorenem Posten. Neue Scholien zu einem inbegriffenen Text, S.49, Wien: Karolinger, 1992, ISBN 3-85418-053-5
  • "Die Zivilisation geht ihrem Ende zu, wenn die Landwirtschaft aufhört, eine Lebensform zu sein und zur Industrie wird." - Einsamkeiten. Glossen und Text in einem, S.115, Wien: Karolinger, 1987, ISBN 3-85418-034-9