Zum Inhalt springen

Odo Marquard

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung

Odo Marquard (1928-2015)[Bearbeiten]

deutscher Philosoph

Zitate mit Quellenangabe[Bearbeiten]

  • "Lachen ist ein Denken; und Denken - merkende Vernunft und also Philosophie - ist die Fortsetzung des Lachens unter Verwendung des Lachmuskels Gehirn als Mittel. Das gilt nicht vom rohen Auslachen" - Loriot laureat. In: Skepsis und Zustimmung. Reclam Verlag, Stuttgart 1994, ISBN 978-3-15-009334-4, S. 95.
  • "Zukunft braucht Herkunft; Wahl braucht Üblichkeiten." - Apologie des Zufälligen. Reclam 1996, S. 125 books.google
  • "Texte sind - angesichts der Lebenskürze der sterblichen Menschen: sozusagen als Angriff auf ihre begrenzten Aufmerksamkeitsvermögen und knappen Lebenszeitbudgets - immer Belastungen und Belästigungen der Mitmenschen. Das bedeutet: jeder Text muss dafür Buße tun, daß es ihn gibt." - Sprachmonismus und Sprachpluralismus In: Skepsis in der Moderne Reclam 2007, ISBN 978-3-15-018524-7, S. 82.