Rudolf Augstein

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rudolf Augstein (1923-2002)[Bearbeiten]

deutscher Journalist, Verleger und Publizist

Zitate mit Quellenangabe[Bearbeiten]

  • "Den Staatsmann Kohl wird man nicht mehr von der Landkarte tilgen können. Glückwunsch, Kanzler!" - DER SPIEGEL 30/1990 vom 23.07.1990 über Helmut Kohl.
  • "Ich glaube, er hat sein Leben gut gelebt und er hat sich dabei um Deutschland verdient gemacht." - Nachruf auf Franz Josef Strauß, zit. nach Liebe an der Macht - Marianne und Franz Josef Strauß, 1 Festival, 14. Juni 2008 19:15
  • "Unkorrupt bis ins Mark." - Nachruf auf Rudi Dutschke, DER SPIEGEL 53/1979, vom 31. Dezember 1979, S. 29. DER SPIEGEL
  • "Wir bleiben ein liberales, ein im Zweifelsfall linkes Blatt" - Hausmitteilung zur politischen Standortbestimmung des SPIEGEL, üblicherweise verkürzt zitiert als "im Zweifelsfall links", DER SPIEGEL 40/1971, vom 27. September 1971, S. 3