Rudi Dutschke

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rudi Dutschke

Rudi Dutschke (1940-1979)[Bearbeiten]

deutscher Studentenführer
eigentlich: Alfred Willi Rudi Dutschke

Zitate mit Quellenangabe[Bearbeiten]

  • "Es gibt eine lange Tradition der Parteien, in der sozialdemokratischen, der konservativen, der liberalen Parteien, ohne die jetzt geschichtlich aufzurollen, haben wir nach 1945 eine sehr klare Entwicklung der Parteien, wo die Parteien nicht mehr Instrumente sind, um das Bewusstsein der Gesamtheit der Menschen in dieser Gesellschaft zu heben, sondern nur noch Instrumente, um die bestehende Ordnung zu stabilisieren." - Günter Gaus im Gespräch mit Rudi Dutschke
  • "Wir können eine Welt gestalten, wie sie die Welt noch nie gesehen hat. Eine Welt, die sich auszeichnet, keinen Krieg mehr zu kennen, keinen Hunger mehr zu haben, und zwar in der ganzen Welt. Das ist unsere geschichtliche Möglichkeit." - Günter Gaus im Gespräch mit Rudi Dutschke
  • "Die negativen Auswirkungen der RAF-Scheiße sind vielerorts erkennbar, CDU/CSU im besonderen, Regierung im allgemeinen und RAF-Kacke im einzelnen scheinen verheiratet zu sein: um den politischen Klassenkampf zu hemmen!" - Tagebucheintrag vom 1.12.1974, in: Rudi Dutschke, Jeder hat sein Leben ganz zu leben: Die Tagebücher 1963–1979, 2005
  • "Warum denken deutsche Linke nicht national? Die sozialistische Opposition in der DDR und in der Bundesrepublik müssen zusammenarbeiten. Die DDR ist zwar nicht das bessere Deutschland. Aber sie ist ein Teil Deutschlands." - Die Deutschen und der Sozialismus, das da/avanti, Nr. 6, 1977

Zitate mit Bezug auf Rudi Dutschke[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Commons
Commons führt Medien zu Rudi Dutschke.