Werkzeug

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zitate[Bearbeiten]

  • "Ein Mann, der recht zu wirken denkt, // Muss auf das beste Werkzeug halten." - Johann Wolfgang von Goethe, Faust I , Vers 109 f. / Direktor
  • "Es gibt mehr Werkzeuge als Arbeiter, und von diesen mehr schlechte als gute." - Jean de La Bruyère, Die Charaktere
  • "Jedes Werkzeug erhält nämlich dadurch seine Vollendung, dass es nicht mehreren, sondern nur einem Zwecke dient." - Aristoteles, Politik I, 2 (Dieser Satz steht im Kontext von Aristoteles’ Konzept des „Sklaven von Natur aus“. Aristoteles fasst nämlich den Sklaven als „beseeltes Werkzeug“ auf.)
  • "Wir bedienen hier Maschinen und Werkzeuge, aber vielleicht sind wir selbst schon Werkzeuge und Maschinen geworden. - Max von der Grün, Erlebtes Land – Unser Revier. Das Ruhrgebiet in Literatur, Grafik und Malerei. Hg. v. Fritz Hüser u. Ferdinand Oppenberg. Duisburg 1966, o.Pag.

Sprichwörter und Volksmund[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Werkzeug.
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Werkzeug.