Wikiquote:Checkuser/Anfragen

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Auf dieser Seite kannst du eine Checkuser-Abfrage beantragen.

Hinweise zum Stellen von CheckUser-Anträgen
  • Bitte zunächst w:Wikipedia:Checkuser einmal durchlesen. CheckUser ist mit nicht unerheblichen Datenschutzeingriffen verbunden und daher ein extremes Mittel, das erst zum Einsatz kommen sollte, wenn andere Möglichkeiten ausgeschöpft sind. Zur Meldung von offensichtlich missbräuchlichen Edits gibt es die Seite Wikiquote:Vandalismusmeldung; auch Beschwerden über Verstöße gegen den NPOV, Admin-Fehlentscheidungen usw. gehören nicht hierher. Wenn sich eine Sperrung der fraglichen Accounts auch ohne den technischen Nachweis rechtfertigen lässt, dass es sich um Sockenpuppen handelt, ist eine CheckUser-Abfrage gewöhnlich weder nötig noch angebracht.
  • Bitte für einen neuen Antrag einen neuen Abschnitt anlegen und die abzufragenden Benutzerkonten unter Benutzung der Vorlage {{Checkuser|Foo}} aufführen.
  • Für einen Antrag wegen vermuteten Sockenpuppen-Missbrauchs die folgenden beiden Punkte klar und nachvollziehbar mit Diff-Links belegen:
    • Sockenpuppen-Anfangsverdacht: Was macht den Verdacht, dass die genannten Accounts von der selben Person verwendet werden, plausibel? Hinweise können sich etwa aus der Kombination von Merkmalen wie den bearbeiteten Themen, der zeitlichen Abfolge der Edits oder dem Sprachstil ergeben.
    • Potentieller Sockenpuppen-Missbrauch: Angenommen, die genannten Accounts werden tatsächlich von der selben Person verwendet - inwiefern würde dies (zusätzlich zu möglichem Fehlverhalten der Accounts jeweils für sich allein betrachtet) Missbrauch darstellen? Eindeutig als für CU hinreichend schwerwiegender Sockenpuppen-Missbrauch gelten beispielsweise Mehrfachabstimmungen bei Adminwahlen oder der Einsatz einer Sockenpuppe zur Umgehung einer Benutzersperrung (unter Beibehaltung des Verhaltens, das zur Sperrung geführt hat). Faustregel: Eine Abfrage ist dann angebracht, wenn das positive CheckUser-Ergebnis Accountsperrungen rechtfertigen würde, die ohne positives CheckUser-Ergebnis als nicht gerechtfertigt angesehen werden würden.
  • Die CheckUser-Berechtigten sind bei der Durchführung an die CheckUser-Policy der Wikimedia Foundation gebunden. Im Zweifel hat der Antragsteller zu begründen, welche der Ausnahmeregelungen in der Wikimedia-Datenschutzrichtlinie eine Auskunft rechtfertigt. Aus den gleichen Gründen wird die Mitteilung über das Ergebnis einer Abfrage knapp gehalten.
  • Das Checkuser-Tool erfasst nur Edits, die maximal einige Wochen bis Monate zurückliegen. Anfragen in Bezug auf Accounts, deren letzte Bearbeitung zu lange her ist, sind nicht sinnvoll.
  • CheckUser ist prinzipbedingt nicht für das Erbringen von „Unschuldsbeweisen“ geeignet (Nachweis, dass zwei bestimmte Accounts mit Sicherheit zwei verschiedenen Personen gehören). Und nicht in allen Fällen, in denen Sockenpuppen verwendet werden, lässt sich dies sicher mittels CheckUser nachweisen.
  • Kein „Sockenfischen“: Anfragen ohne konkrete Anhaltspunkte mit dem alleinigen Zweck, bisher unbekannte Zusatzaccounts eines Benutzers zu erfahren, werden abgelehnt.
  • In seltenen, begründeten Ausnahmefällen kannst Du, statt den Antrag auf dieser Seite zu stellen, den drei CheckUser-Berechtigten eine E-Mail zukommen lassen (insbesondere wenn die missbräuchlichen Edits die Veröffentlichung persönlicher Daten beinhalten, auf die nicht noch zusätzliche Aufmerksamkeit gelenkt werden soll). Die Tatsache, dass eine Abfrage durchgeführt wurde, wird jedoch auf jeden Fall auf dieser Seite vermerkt, ggf. anonymisiert.

Stellungnahmen der Benutzer, für die ein Checkuser beantragt wurde, in der sie sich zu den Vorwürfen äußern, sind hier selbstverständlich willkommen – ebenso sachlich begründete Hinweise, Einwände oder Ergänzungen anderer Benutzer, die für die CU-Entscheidung relevant sind. Für die CheckUser-Entscheidungsfindung unerhebliche Beiträge können entfernt werden.

Wenn die Anfrage den Richtlinien entspricht und innerhalb von 3 Tagen kein substanzieller Einspruch erfolgt, wird die Angelegenheit auf m:Steward_requests/Checkuser vorgetragen.


Alte Anträge sind im Anfragen-Archiv zu finden. Bloß allgemein gehaltene Verdächtigungen oder offensichtlich nicht ernst gemeinte Anfragen werden nicht archiviert.

Inhaltsverzeichnis

Derzeit keine Anfragen.

Archiv[Bearbeiten]