Albrecht Beutelspacher

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Albrecht Beutelspacher (*1950)[Bearbeiten]

deutscher Mathematiker

Zitate mit Quellenangabe[Bearbeiten]

  • "Die Religionen sehen ihre heiligen Bücher zwar auch als absolute Wahrheit an, trotzdem gibt es dort einen gewissen Wandel. In der Mathematik dagegen verändert sich, was wir einmal wissen, nie mehr." - Interview in DER SPIEGEL 50/2004 vom 6. Dezember 2004, Seite 191, spiegel.de
  • "Man kann die Welt aber nicht ohne Mathematik beherrschen." - Interview in WELT ONLINE, 23. Oktober 2007
  • "Unsterblichkeit ist etwas Biologisches oder vielleicht auch Religiöses. Unendlichkeit spielt mit der Welt der Ideen und ist völlig unabhängig davon, ob wir sterblich oder unsterblich sind." - Pasta all'infinito. Meine italienische Reise in die Mathematik, 1999