Benutzer Diskussion:Bdk

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Löschung[Bearbeiten]

Friedrich Wilhelm Weber musste ich löschen, da ich nicht sofort erraten konnte, ob die "4" eine Abschnittszählung oder eine Seitenzählung darstellt. Das Format unter WQ:QA wurde nicht beachtet, die Angabe einer internen Zählweise ist nur zusätzlich zur Seitenzahl möglich. Ich stelle den Artikel sofort wieder her, sofern die Seitenzahl nachgeliefert wird. --Histo 16:01, 27. Dez. 2008 (CET)Antworten[Beantworten]

Du musstest, so so … seltsame Vorgehensweise. Hmm, forderst Du auch für den alten Goethe und Dichter-Konsorten Seitenzahlen ein? (ernste Frage)
Ansonsten: Seitenzahl ist ergänzt, zusätzlich zur bei Gedichten u.ä. wohl relevanteren Kapital- und Abschnittsangabe des Versepos.
--:bdk: 21:35, 27. Dez. 2008 (CET)Antworten[Beantworten]

Wie bereits schon häufig formuliert: Dass an anderer Stelle etwas schlecht ist, hat NICHTS, aber auch gar nichts zu besagten. Für neu angelegte Artikel gelten unsere Regeln. Wir sind hier in jeder Hinsicht personell unterbesetzt und kommen nur langsam voran, die heutigen Regeln rückwirkend anzulegen. Wärs dir lieber das meiste von Goethe zu löschen? Wenn du mithelfen würdest, statt nur alle Jubeljahre hier aufzutauchen, wären wir erheblich weiter. Danke für dein Verständnis --Historiograf 22:23, 27. Dez. 2008 (CET)Antworten[Beantworten]

Ach, ist das so? ;-)
Also nochmal die Frage: Forderst Du durchgehende Seitenzahlenpflicht auch für andere Dichterzitate? (ich fragte nicht nach einer entsprechenden Löschung anderer Seiten, sondern nach Deiner diesbzgl. Auffassung) --:bdk: 22:58, 27. Dez. 2008 (CET)Antworten[Beantworten]
PS: Schade, Du entfernst diese Nachfrage lieber, statt zu antworten. Spricht das jetzt für sich? ;-) --:bdk: 00:19, 29. Dez. 2008 (CET)Antworten[Beantworten]
das war ein Versehen --Histo 15:04, 29. Dez. 2008 (CET)Antworten[Beantworten]
na gut, aber wann gedenkst Du denn zu antworten? --:bdk: 16:09, 29. Dez. 2008 (CET)Antworten[Beantworten]
offenbar gar nicht mehr, nun denn … --:bdk: 00:44, 30. Dez. 2008 (CET)Antworten[Beantworten]

Willkommensbaustein von Histo[Bearbeiten]

… war hier, zusammenhanglos und unsigniert. --:bdk: 00:19, 29. Dez. 2008 (CET)Antworten[Beantworten]

Der Baustein ist HIER üblicherweise unsigniert. Du hast uns hier nicht vorzuschreiben, was wir zu tun und zu lassen haben. Danke --Histo 15:03, 29. Dez. 2008 (CET)Antworten[Beantworten]

Diese Diskussionsseite ist nicht dein Eigentum[Bearbeiten]

Ich werde es nicht dulden, dass du notwendige Hinweise in dem Begrüßungstext, die dir ständig vor Augen sein sollten, da du offenbar nicht hinreichend mit den Regeln hier vertraut bist, löschst. Du kannst gern die Farbe entfernen --Histo 18:40, 28. Dez. 2008 (CET)Antworten[Beantworten]

Du, ich kann hier gar nichts löschen (bin nur einfacher Nutzer). Ich kann jedoch diese (zu meinem Nick gehörige) Diskussionsseite archivieren wie ich lustig bin. Und ja, auf ungeschickt nicht mal mit subst: reingeknallte (ergo sich im Laufe der Zeit verändernde) und unpersönliche Bausteine verzichte ich nachdrücklich gerne.
Andererseits, wenn Du mir jetzt so kommst: Zeigst Du mir bitte die „Regel“, die Dir eine Schnelllöschung der Weberseite zu diesem Stand (übrigens meine erste Neuanlage hier) ermöglichte? Aus WQ:QA geht sowas zumindest nicht hervor, an der Seitenzahl kann's nämlich nicht liegen („Ist die interne Zitierweise hinreichend genau, kann auf die Angabe einer Seitenzahl verzichtet werden.“) – die bloße Angabe von Kapitel und Abschnittsnummer zur konkreten Stelle in diesem Versepos ist durchaus hinreichend genau. Die über 250 „Originalausgabe“-Auflagen 1878 bis 1928 entsprechen zudem, abgesehen von den im Anhang Ende des 19. Jh. ergänzten „Erläuterungen“ des Dichters, der EA, aber das nur am Rande. --:bdk: 00:19, 29. Dez. 2008 (CET)Antworten[Beantworten]
Hallo Bdk, du kannst natürlich auf deiner Disk tun was du willst. Nur am Rande: die der Begrüßung mitgegeben Links sind durchaus sinnvoll um die Regeln mal wenigstens zu überfliegen bzw zum nachlesen. Was nun deine Frage betrifft, werde ich die mal beantworten. Seitenpflichtzahl gilt für alle neu eingestellten Zitate. Für die "älteren" gibts noch eine Schonfrist und jeder der da mittut den Mangel zu beheben ist herzlich willkommen. Tja, was die interne Zitierweise betrifft, gilt das für solche Werke wie zb beim Faust, wo Zitate anhand der Verszahl auffindbar sind. Werke, die in Kapitel gegliedert sind, brauchen trotzdem eine Seitenangabe, da hier die entsprechenden Textstellen nicht so einfach nachzuschlagen sind. Ich hoffe dass deine Frage jetzt beantwortet ist. Gruß -- Paulis 01:57, 29. Dez. 2008 (CET)Antworten[Beantworten]
Hoi Paulis, erstmal danke fürs überraschende Vorbeischneien hier :-)
Klar sind die Einstiegslinks sinnvoll (und es ist ja nicht so, dass ich sie mir vor der Erstellung der FWW-Seite nicht durchgelesen hätte). Nur wenn mir jemand so einen Standardbaustein hier reinknallt, in dem was von „herzlich willkommen“ und „wir freuen uns“ steht, der fragliche Nutzer mit seinem eigentlichen Beitrag aber sehr deutlich genau das Gegenteil erkennen lässt, dann nehme ich mir auch die Freiheit, diese Dreistigkeit zu entfernen. Nix weiter ;-)
Bzgl. der bedingungslosen Seitenzahlenpflicht warte ich weiterhin auf eine *räusper* sachliche Antwort von Histo. Vielleicht hilft ihm dabei ja die Seite Wikiquote:Kurzanleitung. Dort lese ich derzeit: „Jedes neueingestellte Zitat muss eine ausführliche Quellenangabe guter Qualität aufweisen, bei Büchern mindestens Autor, Buchtitel, Erscheinungsort und -jahr sowie die Seitenzahl oder das Kapitel.“ Auch Wikiquote:Quellenangaben ist zu entnehmen: „Ist die interne Zitierweise hinreichend genau, kann auf die Angabe einer Seitenzahl verzichtet werden.“ [Hervorhebungen von mir] Im konkreten Fall sind die bereits in meiner Seitenanlage enthaltene Kapitalangabe mit lf. Nr. und Titel plus Abschnittsangabe eindeutig genau. – Ich vermute fast, Histo kennt den Wortlaut dieser Seiten selbst nicht mehr, sonst hätte er nicht auf deren vermeintlicher Grundlage die FWW-Neuanlage schnellgelöscht (nach welcher Regel war das eigentlich möglich/geboten?) und mich hier auch noch angeraunzt. Wie auch immer, wenn es hier tatsächlich eine bedingungslose Seitenzahlenpflicht gibt, dann scheint mir eine Richtlinienüberarbeitung dringend angebracht zu sein, sonst tappen noch weitere Leute in diese Falle *g*
Nun, bei Verswerken (z.B. Bibel, Faust oder eben auch Dreizehnlinden) und gerade bei solchen (wie dem von mir zitierten Dreizehnlinden), die in hunderten verschiedenen Auflagen (übrigens mit insges. über 2 Mio. verkauften Exemplaren) erschienen sind, ist eine genaue interne Fundstellenangabe für Leser sicher hilfreicher, als ausschließlich die Angabe einer Seitenzahl zu einer bestimmten Auflage (wobei die im konkreten Fall sogar mit der angegebenen EA übereinstimmt und ich die von Histo eingeforderte Seitenzahl umgehend nachgereicht habe, aber egal). – Persönlich begrüße ich die Quellenpflicht natürlich (sonst hätte ich wohl kaum die Fundstelle schon direkt bei Seitenanlage genau benannt). Angesichts des momentanen Wortlauts von WQ:QA scheint es am Geeignetsten zu sein, bei entsprechenden Werken dann sowohl interne als auch Seitenzahlen-Referenzierung zur Pflicht zu machen. Eine ausschließliche Seitenzahlenbequellung ist nämlich in vielen Fällen weniger gut überprüfbar als eine interne Zitierweise (wer hat schon exakt die zitierte Auflage vor sich liegen?).
Soweit erstmal gute Grüße --:bdk: 05:50, 29. Dez. 2008 (CET)Antworten[Beantworten]
PS: Auf meiner Nutzerseite habe ich ein paar Wartungsarbeiten zum MW-Namensraum aufgelistet. Du warst ja schon bei der Titleblacklist behilflich (Danke!), also wenn Du die Tage mal Lust und Zeit hast … :-)
Moin Bdk, ich war selbst überrascht über mein Vorbeischnein...
Du hast vollkommen Recht, dass unsere Richtlinien überarbeitet werden müssen (Ich verstehe ja bis heute diesen Satz nicht: "Bei Büchern ist meistens die exakte Seitenzahl erforderlich."). Vielleicht hast du ja Lust und Muße das ganze etwas anzuschupsen. Und auch bei der internen Zitierweise halte ich die vollständige Quellenangabe für sinnvoll und habs sogar schon probiert, schien aber nicht gewollt zu sein: "Bin männlichen Geschlechts...".
Was ich mir außerdem gut vorstellen könnte, wäre eine Überarbeitung sämtlicher Autorenseiten: vollständige Quelle angeben und für die es keinen Nachweis gibt - sagen wir mal für ein halbes Jahr - unter unvollständige Quellenangaben zu stellen und danach zu entfernen. Auf den Themenseiten würde ich danach sämtliche unvollständige löschen. Keine Ahnung ob das machbar wäre, m.E. kann aber nur auf die radikale Art hier eine gewisse Grundordnung geschaffen werden. Wen verwunderts, wenn Zitate mit mangelhafter Bequellung eingestellt werden, wenns bei den vorhandenen auch nicht besser aussieht.
Und die gelisteten 408 Seiten von deiner BS werde ich ganz entspannt heut Nacht auf deine Verantwortung hin löschen und wehe WQ geht dann nimmer ;) LG -- Paulis 11:57, 29. Dez. 2008 (CET)Antworten[Beantworten]

Bdk, ich mag es ganz und gar nicht, wenn man bei einem so kleinen Projekt den Paragraphenreiter spielt und irgendwo eine Hilfeseite herausfischt, die noch nicht geändert wurde. Entscheidend ist im Zweifel die aktuelle Praxis, nicht irgendeine Regel. WQ:QA ist die maßgebliche Regel, an die du dich zu halten hast. Du magst in der Wikipedia weissgottwas sein, hier hältst du dich bitte an unsere Regeln und zwar so, wie wir sie dir erläutern. Danke --Histo 14:59, 29. Dez. 2008 (CET)Antworten[Beantworten]

Ach Histo, „… irgendwo eine Hilfeseite“ … wirklich drollig, schließlich hab ich doch – genau wie von Dir so herrlich nachdrücklich gewollt – WQ:QA als maßgebliche Seite nun schon mehrfach gelesen und nur Entsprechendes angemerkt *g*
Grundsätzlich spielt es jedoch keine Rolle, was Du magst. Hier zählen wohl genauso wie in anderen Wikimediaprojekten Fakten. In diesem Sinne wäre es angebracht, Du liest Dir WQ:QA selbst mal gründlich durch, bevor Du Dich darauf berufst und Seiten offenkundig willkürlich löscht.
Ansonsten warte ich weiterhin auf Beiträge zur Sache Deinerseits. Bevor Du nicht die vorstehenden und noch offenen Fragen beantwortest, werde ich auf keine weitere Deiner Wortmeldungen eingehen. Inhaltsarmes und dafür umso persönlicheres Rumgepoltere wird auf dieser Seite tunlichst ignoriert :-) --:bdk: 16:09, 29. Dez. 2008 (CET)Antworten[Beantworten]

Vermerk für die Akten:
Penetrante Aufdrängung bereits gelesener und hier unerwünschter Bausteininhalte durch Histo nun zum dritten Mal entfernt. --:bdk: 16:09, 29. Dez. 2008 (CET)Antworten[Beantworten]

Folgendes bezieht sich auf diesen und Histos vorangegangenen Edit. --:bdk: 00:44, 30. Dez. 2008 (CET)
Ist jut nun. Ich denke jeder hats nun verstanden und wird die (geänderten)Richtlinien auch befolgen. Und nun seid nett zueinander, bitte ;) -- Paulis 20:06, 29. Dez. 2008 (CET)Antworten[Beantworten]

Danke Paulis, nur das mit dem Nettsein müsstest Du wohl Histo antragen, nicht mir :-) --:bdk: 00:44, 30. Dez. 2008 (CET)Antworten[Beantworten]

Nochmaliger Hinweis[Bearbeiten]

Wenn ich der Ansicht bin, dass du diese Hinweise berücksichtigen solltest, dann steht es dir nicht an, diese zu löschen. ich werde sonst deine Diskussionsseite vollsperren.

Hier sind nochmals die Informationen, die du beachten solltest, gerne ohne subst und grün:

[…] Einschub: Penetrante Aufdrängung bereits gelesener und hier unerwünschter Bausteininhalte durch Histo nun zum vierten Mal entfernt. --:bdk: 00:44, 30. Dez. 2008 (CET)Antworten[Beantworten]

In der Sache verweise ich auf den (inzwischen angepassten) Wortlaut der Richtlinien. Die Seitenzahl ist in jedem Fall erforderlich, das ist gängige Praxis --Histo 19:29, 29. Dez. 2008 (CET)Antworten[Beantworten]

Und Histo hat's zum vierten Mal getan … keine inhaltlichen Antworten, stattdessen führt er Editwar um einen nur von ihm auf „meiner“ Diskussionsseite gewünschten Bausteintext und „droht“ auch noch mit Seitensperrung. Interessante Entwicklung *g*
Da ich nicht mehr davon ausgehe, dass er sich doch noch zu sachlichen Antworten bequemt, bleibt die Frage halt im Raume stehen, auf welcher Grundlage seine Schnelllöschung erfolgte (und auf welcher Grundlage er mir nun die Vollsperrung dieser Diskussionsseite ankündigt). – Seine Löschung (von Friedrich Wilhelm Weber) war und eine Sperrung dieser Disk.seite ist vermessen; sein Auftreten angesichts der klaren Faktenlage nahezu absurd.
Da ich jetzt Histos [1]-[2]-[3]-[4] Mal reingeknallten Textbaustein mit diesem Edit erneut entferne (Begründung s.o.), werde ich im Folgenden wohl nicht mehr hier schreiben können. Nutzer, die mir etwas mitteilen möchten, können dann aber gerne direkt die Benutzerseite nehmen – ich komm auch ohne „neue Nachrichten“-Balken klar ;-) Dort ist jeder, abgesehen von Histo (der als Admin ja weiter die dann von ihm selbst gesperrte Seite nutzen kann), zum Editieren eingeladen.
Leicht erheiterte Grüße in die kleine Runde der Mitleser --:bdk: 00:44, 30. Dez. 2008 (CET)Antworten[Beantworten]

Läuft doch![Bearbeiten]

Hallo Bdk!
Siehst Du, jetzt sind Deine Beiträge fehlerfrei. Weiter so! Gruß --Toledo 19:07, 3. Jan. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

Moin Toledo, danke, nur wie oben schon gesagt, ich hatte mich lediglich an die hiesigen Hilfe-/Anleitungsseiten gehalten (abgesehen von der gewünscht unkorrekten Typographie, das scheint hier ja – anders als bei Wikisource – ein ganz eigenes Thema zu sein *g*).
Aber keine Sorge, sowas wie Histos Gebaren bringt mich echt nicht aus der gut gelaunten Gelassenheit :-) Es ist gut, wenn darüber einiges klar wurde und andere Nutzer jetzt (dank zwischenzeitlich angepasster Hilfeseiten) nicht mehr in ähnliche Situationen geraten. Besser Histo lädt seine Aggressionen bei mir ab, als dass er's bei Menschen tut, die sich dann erschrocken verkrümeln und fortan nicht mehr hier gesehen werden. --:bdk: 05:07, 4. Jan. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

w:WP:KPA gilt auch hier. Wenn du nichts anderes beizutragen hast als persönliche Angriffe gegen mich, solltest du wieder verschwinden --Historiograf 15:49, 4. Jan. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]

/me reicht Kekse zum Kaffee --:bdk: 16:38, 4. Jan. 2009 (CET)Antworten[Beantworten]