Christoph Schlingensief

aus Wikiquote, der freien Zitatsammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Christoph Schlingensief 2009

Christoph Schlingensief (1960-2010)[Bearbeiten]

deutscher Film-, Theater- und Opernregisseur sowie Aktionskünstler und Talkmaster

Zitate mit Quellenangabe[Bearbeiten]

  • "Das einzig herrschende System, das ich kenne, ist das System Mensch. Und da bin ich selber Mitglied." - Wirtschaftsblatt, 17. August 2006; wirtschaftsblatt.at
  • "Für mich ist er ein 68er, der noch mal seine dicken Eier zeigen wollte. Ich kann ihn nicht mehr ertragen." - Über Bundeskanzler Gerhard Schröder und seine Entscheidung nach der Niederlage der SPD bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen am 22. Mai 2005, die vorzeitige Neuwahl des Bundestages herbeizuführen, die dann am 18. September 2005 stattfand. Interview in der ZEIT vom 4. August 2005 zeit.de
  • "Ich glaube, dass in der Anhäufung von Schwachsinn mehr Wahrheit liegt als in der Anhäufung von Wahrheit." - Der Spiegel 11/1998 vom 9. März 1998, spiegel.de
  • "Ich habe keinen Bock auf Himmel, ich habe keinen Bock auf Harfe spielen und singen und musizieren und irgendwo auf einer Wolke herumgammeln!" - Der Spiegel 51/2008, 15. Dezember 2008, spiegel.de
  • "Wenn dein Leben sich in eine Tragödie verwandelt, versuche, sie als Zuschauer zu betrachten." - zitiert im SZ Magazin Heft 38/2008, sueddeutsche.de
  • "Wer den Raum der Kunst benutzen kann, wird so leicht kein Terrorist." - Der Tagesspiegel vom 23. Januar 2003, tagesspiegel.de

Weblinks[Bearbeiten]

Commons
Commons führt Medien zu Christoph Schlingensief.